Für die Turnhalle ins Stadion

Westlotto spendet BVB-Tickets und unterstützt die Kindertagesstätte Fliednerhaus bei Sanierungsarbeiten nach Hochwasserschäden

Die Evangelische Kindertagesstätte Fliednerhaus ist Lebensraum für insgesamt 95 Kinder an drei Standorten im Münsteraner Geistviertel. Die standortübergreifende Projektarbeit gestaltet das Leben der Kinder lebendig und sie lernen, sich in einem erweiterten Umfeld selbstständig mit ihren Interessen und Fähigkeiten einzubringen und zu entwickeln.

Bewegung spielt im Betreuungsangebot der Kita drinnen wie draußen eine besondere Rolle: Neben sportlichen Ausflügen stehen regelmäßig Fußballspiele und Tanzstunden auf dem Programm, und mit Hilfe von Parcours wird die Koordinationsfähigkeit der Kinder gefördert. Doch das heftige Unwetter im Juli hat auch die Kita Fliednerhaus überrascht: Die Turnhalle wurde überschwemmt, Geräte, Materialien und Turnmatten wurden unbrauchbar, die Türen sind verzogen und lassen sich nicht mehr schließen. Insgesamt ist ein Schaden von über 5000 Euro entstanden. Die Betreuer und Eltern sammeln nun Spenden und packen selbst mit an, um den Kindern trotzdem adäquate Bewegungsmöglichkeiten bieten zu können.

Auch Westlotto möchte sich hier einbringen. Das Unternehmen setzt sich traditionell für das Gemeinwohl in Nordrhein-Westfalen ein. In Kooperation mit Borussia Dortmund wurden der Kita Fliednerhaus 18 Tribünentickets für das Bundesliga-Spiel BVB gegen Hoffenheim am vergangenen Freitag zur Verfügung gestellt, die unter den Eltern der Kita-Kinder im Rahmen einer Spendenaktion versteigert wurden. Der Erlös soll der Renovierung der Turnhalle zugute kommen.

Zur großen Freude der BetreuerInnen fand die Aktion großen Anklang: 21 Elternteile nahmen begeistert an der Versteigerung teil und zeigten sich sehr großzügig – am Ende des Tages kamen 1420 Euro zusammen! Mit dem Geld werden nun neue Turnmatten und Materialien angeschafft, damit sich die Kinder auch in der kalten Jahreszeit ordentlich austoben können.

Kita-Leiterin Pia Peisker zeigte sich äußerst zufrieden: „Wir sind froh, dass es überhaupt die Möglichkeit gibt, eine Unterstützung in dieser Form zu bekommen. Es war total aufregend und alles super organisiert.“ Axel Weber, Unternehmenssprecher von Westlotto: „Wir freuen uns, dass die Versteigerungsaktion so großen Anklang gefunden hat. Wir sind ein Traditionsunternehmen, das besonderen Wert auf die Förderung von öffentlichen Einrichtungen vor Ort legt. Die Investition in unsere Kinder ist eine Sache, die sich immer lohnt und die wir gerne unterstützen.“

Die Renovierung der Turnhalle soll Ende Januar abgeschlossen werden, damit sie schon kurz nach den Weihnachtsferien wieder voll einsatzbereit zur Verfügung steht.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.