Hier wird "gebuddelt" - Baustellenradar der Stadtwerke Essen - Borbeck, Mühlenaue

Die fast 150 Jahre lange Geschichte der Stadtwerke Essen ist von einem roten Faden durchzogen: Immer ging und geht es darum, die Essener Bevölkerung sicher und zuverlässig mit Energie und frischem Trinkwasser zu versorgen. Dafür engagieren sich die Stadtwerke Essen seit jeher direkt vor Ort.

So auch im Bereich Mühlenaue und Bocholder Straße, wo die Stadtwerke Essen Wasserversorgungsleitungen und einen Kanal erneuern.
Die Baumaßnahme ist in zwei Abschnitte eingeteilt. Die Maßnahme startet mit der Erneuerung der Wasserversorgungsleitung inklusive der dazugehörigen Hausanschlüsse. Anschließend folgen die Kanalarbeiten.

Das Bauverfahren


Insgesamt werden rund 630 Meter Wasserversorgungsleitungen sowie 570 m Meter Kanal in offener Bauweise erneuert.
Die Verlegung der Wasserversorgungsleitung kann nach derzeitigem Planungsstand bis Jahresende abgeschlossen werden. Im Anschluss erfolgen über einem Zeitraum von voraussichtlich 20 Monaten die Kanalarbeiten.

Verkehrssituation


Abschnittsweise wird die Straße Mühlenaue/-Mühlengrund werktags von 7 bis 17 Uhr voll gesperrt werden. Von 17 bis 7 Uhr soll der Bereich halbseitig gesperrt werden, sodass Anlieger bis zur Baustelle fahren können. Die Zufahrt für Rettungsdienste und Einsatzfahrzeuge wird gewährleistet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.