Hörsysteme Wessling: Hier sind Ihre Ohren in guten Händen

Essen: Hörsysteme Ansgar Wessling GmbH |

Viele Jahre Erfahrung, eine intensive und individuelle Beratung und eine große Portion Leidenschaft für Ohren und Hörgeräte – das zeichnet Hörsysteme Wessling, den größten Akustiker der Stadt Essen, aus. Seit über 20 Jahren steht der Name Wessling für einen erstklassigen Service und modernste Technik. Mehr als 50 Hörakustiker und Hörakustikmeister in insgesamt 12 Filialen nehmen sich jeden Tag viel Zeit für ihre Kunden.

Der Fernseher ist viel zu leise, den Gesprächspartner versteht man kaum und das Telefon wird oft überhört – das sind erste Anzeigen für eine Hörschwäche. Wer das sehr gut kennt, sollte einen Hörtest machen lassen. Die beste Anlaufstelle: ein erfahrener Hörgeräte-Akustiker. In Essen ist ein Hörtest bei Hörsysteme Wessling jederzeit und kostenlos möglich. Und das in mittlerweile 12 Filialen. „Dass wir in Essen immer weiter wachsen, verdanken wir unseren Kunden“, freut sich Wim Eckhorn, Geschäftsführer von Hörsysteme Wessling. „Es zeigt: Die Menschen kommen gerne zu uns und vertrauen uns bedenkenlos ihre Ohren an.“ Kein Wunder: Schließlich nimmt sich das Team viel Zeit für jeden Kunden und findet mit viel Geduld heraus, welches Hörgerät am besten geeignet ist.

Hörgeräte? Heute kaum noch zu sehen!

An dieser Stelle ist eine gute Beratung natürlich besonders wichtig, denn ein Hörgerät kann ein großes Stück Lebensqualität wiederherstellen. „Doch viele Kunden wünschen sich, dass es kaum zu sehen ist“, so Wim Eckhorn. Das ist heutzutage kein Problem mehr: Das kleinste Hörgerät, das es derzeit auf dem Markt gibt, ist gerade einmal 1 cm groß. Es wird einfach in den Gehörgang geschoben. Etwas komfortabler in der Bedienung und mit 2 cm nur unwesentlich größer sind dagegen Hinter-dem-Ohr-Geräte mit einem hauchdünnen Schlauch, der in den Gehörgang führt. Trotz ihrer Größe halten moderne Hörgeräte einige technische Raffinessen bereit. So lassen sich zum Beispiel Stimmen gezielt verstärken und Störgeräusche gleichzeitig reduzieren. Das ist vor allem im Café oder Restaurant besonders angenehm.

Von den Krankenkassen finanziert: Hörgeräte ohne Zuzahlung

Jedes Hörgerät wird von den Krankenkassen mit 720 Euro bezuschusst. Auch diese sogenannten Kassengeräte hat Hörsysteme Wessling im Repertoire. „Die Kunden zahlen dann lediglich einen Eigenanteil von 10 EUR pro Hörgerät – ähnlich der Rezeptgebühr in der Apotheke“, erklärt Wim Eckhorn. Doch welches Gerät passt nun zu welchem Kunden? „Das finden wir in einem intensiven Beratungsgespräch heraus“, so Wim Eckhorn. „Denn bei uns sind die Ohren der Kunden in guten Händen!“

Weitere Informationen unter www.die-akustiker.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden