18. März: SauberZauber mit Matthias Hauer MdB (CDU) in Überruhr

Anzeige
Matthias Hauer © Emil Zander

Am 18. März beteiligen sich wieder viele Essenerinnen und Essener an der SauberZauber-Aktion. Auch der Essener Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer engagiert sich gemeinsam mit Vertretern der CDU Überruhr, der Jungen Union Essen und weiteren Freiwilligen aus dem Stadtteil bei der Aufräum-Aktion.

Von 11 bis 13 Uhr sollen am Samstag das Wichteltal und umliegende Grünflächen von Müll und Unrat gesäubert werden.

„Ich beteilige mich auch in diesem Jahr wieder gern an der SauberZauber-Aktion. Gerade als Grüne Hauptstadt Europas 2017 wollen wir den Aktionstag in Essen dazu nutzen, um für Bürgerengagement zu werben und zum Umdenken beim Umgang mit Müll anzuregen“, sagt Matthias Hauer MdB. „Das Wichteltal ist ein wichtiges Naherholungsgebiet im Stadtteil. Wenn es sauber ist, ist es für alle noch schöner, dort spazieren zu gehen oder Rad zu fahren.“

„Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in Überruhr ein, bei der Aktion mitzumachen. Kommen Sie gern vorbei – auch Familien mit Kindern sind wie jedes Jahr herzlich willkommen!“, sagt Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr.

Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Ecke Wichteltal/Mönkhoffstr. Wer mithelfen will, kann sich unter Telefon 0201 54546100 oder auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/events/1872792503007575/ anmelden. Müllbeutel und Müllpicker werden am Aktionstag gestellt.

SauberZauber in Überruhr:

Wann: 18. März von 11 bis ca. 13 Uhr
Treffpunkt: Ecke Wichteltal/Mönkhoffstr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.