Bauernhoffest für Kinder am 7. Mai im Grugapark

Anzeige
Prof. Dr. Ulrich Spie und Britta Riepen präsentieren für den Stiftungsverein Grugapark Essen den Plan für die Neuanlage. Diese wird am Sonntag, 7. Mai, ab 11 Uhr im Rahmen eines Kinderfestes ausführlich vorgestellt.

Ein historischer Bauernhof entsteht im Grugapark.

Er wird Balken eines ehemaligen Gehöftes aus dem 14. Jahrhundert enthalten, wird Tiere aus vom Aussterben bedrohten Rassen hegen und Kindern zeigen, warum es früher so selbstverständlich war, Schaf, Ziege oder Huhn zu halten. Wenn alles klappt, kann das nächste Erntedankfest schon dort gefeiert werden.

Auf der Wiese im Kleintiergehege des Grugaparks markieren Holzpflöcke den Standort des neuen und doch historischen Gebäudes. Prof. Dr. Ulrich Spie und Britta Riepen vom Stiftungsverein Grugapark stellen das Projekt vor und hoffen, dass am morgigen Sonntag nicht nur viele Kinder sich genauer darüber informieren.

Von 11 Uhr bis zum späten Nachmittag wird am Sonntag, 7. Mai, zum "Bauernhoffest für Kinder" eingeladen. Ein Imker und eine Spinnerin gehören zu den künftigen Partnern auf dem historischen Bauernhof und stellen ihre Arbeit vor. Kinder können diverse Stationen besuchen und sich überall eine Karte abstempeln lassen, um an einer Verlosung teilzunehmen.

Historischer Bauernhof entsteht auf dem Kleintiergehege

Mitte des Jahres soll der Bau beginnen. "Die Bauanträge sind unterwegs, die Viehunterbringung ist genehmigt", berichtet Vereinsvorstand Spie. Wie in der Arche Noah werden Tiere paarweise gehalten: "Schweine und Gänse sind dabei, nicht aber Kühe, denn das sind Herdentiere."

Zu viele dürfen es nicht sein, der Platz ist begrenzt, obwohl das künftige Café in der Planung schon auf die andere Seite des Weges gewechselt ist. Es wird vom Franz Sales Haus betrieben und bietet zum Beispiel Eltern Zeit zur Muße - während ihre Kinder alles über den historischen Bauernhof lernen und dabei ganz nah an die Tiere heran dürfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
36.043
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.05.2017 | 21:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.