Ein Garten am Museum

Anzeige
Kinder haben bereits an den Hochbeeten vorgearbeitet. (Foto: Museum Folkwang)

Ab ins Beet: Am Museum Folkwang darf gepflanzt werden

Das Museum Folkwang hat an der Ecke Goethe-/ Kahrstraße einen Garten angelegt, der das ganze Jahr über für jedermann zugänglich ist und zum gemeinsamen Gärtnern einlädt. Ein Veranstaltungsprogramm bietet Kindern und Erwachsenen Möglichkeiten, selber aktiv zu werden.

„Vom Beet auf die Leinwand und zurück“ lautet das Motto dieser ganzjährigen Aktion: Angeregt von Garten- und Blumenbildern aus der Sammlung sind Interessierte eingeladen, ein eigenes Beet anzulegen oder einfach nur Zeit in der Sonne zu verbringen.
Im Museumsgarten stehen bereits die ersten Hochbeete mit verschiedenen Zier- und Nutzpflanzen, die Kinder während einer Ferienakademie angelegt haben. In den nächsten Wochen und Monaten macht ein Programm den neuen Museumsgarten zum Sommertreffpunkt – vom Freilichtmalen und Frühstück im Freien bis zum Koch-Workshop für Kinder und zur Live-Licht-Show.
Doch auch ohne die Teilnahme an den Veranstaltungen des Museum Folkwang können Hobbygärtner die Beete mit eigenen Pflanzen und Ideen gestalten. Dafür stehen freie Hochbeete und Gartenwerkzeuge zur Verfügung.
Kinder können am 27. Mai im Workshop „Bildschöner Samstag – Frühling, Sommer, Herbst“ ihren grünen Daumen entdecken und den Garten mitgestalten. Erwachsene haben am 11. Juni die Gelegenheit, Schaufel und Harke in die Hand zu nehmen und Blumen zu säen: Beim „Frühstück im Freien“ geht es nach einer Führung zu Gartenbildern von van Gogh, Renoir und Monet in den Museumsgarten. Decken und kleine Leckereien sind für ein Picknick bereit.
Zur Teilnahme an Veranstaltungen muss ein Eintrittsbändchen an der Kasse im Foyer des Museums abgeholt werden. Wetterbedingte Änderungen des Programms bleiben vorbehalten.

Programmauszug

ERWACHSENE:
Sa, 1.7., 10 – 16 Uhr, Freilichtmalerei – Workshop für Erwachsene, Anmeldung im Besucherbüro erforderlich. Teilnahmegebühr: 20 € / Kunstring Folkwang: 10 €
Fr, 7.7., 17, 18 und 19 Uhr, Mein Blau ist dein Grün – Kulturpfadfest Essen, Themen: Gerhard Richter, Summer of Love und die ständige Sammlung, Teilnahmesticker ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse, www.kulturpfadfest-essen.de
Sa, 15.7., 16.30 Uhr, Alles Gärtnern ist Landschaftsmalerei – Lesung mit Musik, Karten am Veranstaltungstag an der Kasse, 10, ermäßigt: 5 €
Sa, 2.9., 16 – 20 Uhr, Summer of Love – Abschlussfest der Ausstellung und der Garten-Saison, Ausstellungsgespräche, Musik der 60er Jahre, psychedelische Live-Licht-Show und Konsum legaler Pflanzen in roher und gegrillter Form. Karten am Veranstaltungstag an der Kasse, Teilnahmegebühr: 10 € / Kunstring Folkwang: 5 €

JUGENDLICHE:
So, 9.7., 11 – 18 Uhr, Meet the Artist: Pia Linz – Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene, Anmeldung im Besucherbüro, Teilnahme ist kostenfrei.
KINDER
Freitag ist Gartentag! – Workshop-Reihe für Kinder in den Sommerferien, Anmeldung im Besucherbüro, Kosten pro Termin: 10 €

Besucherbüro Telefon 8845 444, Mail: info@museum-folkwang.essen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.