Nicht geeignet fürs Bier - aber sonst immer

Anzeige
Vom Hopfen-Oregano gibt es verschiedene Sorten. Ich habe auf meinem Balkon zwei. Leider notieren Gartencenter oft nicht die genaue Bezeichnung und verwenden lieber Begriffe wie "Herbstfreude" oder dergleichen.

Die auf dem Foto abgebildete Sorte ist neu, und ich bin gespannt, ob sie so winterhart ist wie ihre Kollegin, die seit Jahren zweimal pro Saison blüht, obwohl sie seit dem Einpflanzen keine neue Erde bekommen hat.

Nicht nur ich mag die zierlichen Blüten in den überhängenden grünen Blättern, die an Hopfen erinnern. Auch Hummeln und Bienen besuchen sie gerne.

Die Blätter haben das übliche Oregano-Aroma. Aber für die Küche gibt es wirklich ergiebigere Varianten.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
33.002
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 28.10.2016 | 12:52  
11.540
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 01.11.2016 | 23:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.