Park statt Parkplatz: Greenpeace-Demo an der Rü

Wann? 01.10.2016 11:00 Uhr bis 01.10.2016 18:00 Uhr

Wo? Rüttenscheider Straße, Rüttenscheider Straße, Essen DE
Anzeige
Foto: LK/ Köhler
Essen: Rüttenscheider Straße | Parkplätze sind knapp in Rüttenscheid, vor allem auch entlang der Rü. Am heutigen Samstag sind sie noch etwas knapper, denn Greenpeace-Aktivisten demonstrieren "für eine gerechtere Verteilung des öffentlichen Raums in Städten".
Zwischen 11 und 18 Uhr gibt es in Höhe der Haus-Nr. 56 (zwischen Annastraße und Süthers Garten) Musik, Sitzgelegenheiten, einen kleinen Garten und Möglichkeiten zum Mitmachen und Kennenlernen - das alles auf einem zehn Parkplätze umfassenden Teilstück der Rüttenscheider Straße. Einen "vorübergehenden Erlebnisraum" nennen die Organisatoren das. Zusätzlich zeigen sie mit Lastenrädern, wie auch größeres Gepäck anders als mit dem Auto bewegt werden kann. Die Aktion findet in Anlehnung an den internationalen "Park(ing) Day" statt, an dem Bürger in aller Welt Parkraum für einen Tag in kleine Stadtparks umwandeln. Und auf diese Weise klar machen, dass Parks noch wichtiger sind als Parkplätze.

"Autos und Straßen nehmen einen erheblichen Teil der Flächen in Städten ein. Darüber hinaus stehen die meisten Pkw über 90 Prozent der Zeit ungenutzt auf Parkplätzen, in Parkhäusern oder am Straßenrand. Raum, der viel angenehmer genutzt werden kann", wird seitens Greenpeace erläutert. „In vielen Stadtteilen haben parkende Autos heute mehr Platz als spielende Kinder“, sagt der Mobilitätsexperte der Umweltorganisation, Björn Ahaus. „Wir müssen von der Asphaltstadt endlich zu einer grünen Stadt mit nachhaltiger Mobilität und mehr Raum für Menschen kommen. Das wird nur mit deutlich weniger Autos in den Innenstädten gelingen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.