CDU Holsterhausen lädt zur Mitgliederversammlung

Anzeige
Die CDU Holsterhausen lädt für Dienstag, 15.03., zu ihrer turnusgemäßen Jahreshauptversammlung. Um 19.30 Uhr treffen sich die Christdemokraten in der Gaststätte Birkenhauer, Mörikestraße 33-35, und halten Rückschau auf die politischen Ereignisse der vergangenen Monate. Dabei stehen die Berichte des Vorstandes und der Mandatsträger auf dem Programm. So wird Bezirksvertreter Werner Ernst über seine zahlreichen Anträge in der BV berichten; die Ratsherren Jörg Uhlenbruch, der zugleich Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion ist, und Dr. Andreas Kalipke, Vorsitzender der Holsterhauser Christdemokraten, werden aus der Arbeit der CDU im Rat der Stadt informieren. Dabei wird das Thema der Unterbringung von Flüchtlingen im Mittelpunkt stehen. Dieses Thema wird auch der Gastreferent des Abends, Dr. Björn Enno Hermans, mit seinem Vortrag „Flüchtlinge in Essen – Erfahrungen und Perspektiven“ genauer beleuchten und mit den versammelten CDU-Mitgliedern diskutieren. Der Vorsitzende der CDU Holsterhausen, Andreas Kalipke, freut sich auf einen interessanten und informativen Vortrag und einen spannenden Austausch.

Zur Person: Dr. Björn Enno Hermans (39) ist seit 2009 Geschäftsführer des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Essen-Mitte e.V. und seit 2014 Direktor des Caritasverbandes in Essen. Zuvor war der promovierte Diplom-Psychologe Leiter einer Abteilung der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Dortmund. Der Essener engagiert sich als Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) und ist stellvertretender Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände in Essen. Nebenberuflich ist Hermans in seiner psychologischen Privatpraxis tätig. Dem Jugendhilfeausschuss des Rates der Stadt Essen gehört Hermans seit 16 Jahren in unterschiedlichen Funktionen an. Seit 2014 ist Hermans auch Mitglied im Schulausschuss des Rates der Stadt Essen. In seiner Eigenschaft als Caritasdirektor und Geschäftsführer des SkF ist Herr Dr. Hermans vielfältig mit dem Thema der Flüchtlingsbetreuung und -unterbringung befasst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.