CDU: Keine Überschwemmungen mehr auf der Margarethenbrücke!

Anzeige
1

Die CDU Margarethenhöhe fordert, die Gullys an der naheliegenden Haltestelle „Halbe Höhe“ regelmäßig von Bremssand und Laub zu reinigen.

Aufgrund von Starkregen kommt es immer wieder zu Überschwemmungen, zuletzt am 28.07.14, da die Massen an Regenwasser nicht abfließen konnten. Alle Verantwortlichen hätten sich im Rahmen eines Ortstermins geeinigt, zunächst festzustellen, von welchen Gullys die Verstopfungen ausgehen und welche Maßnahmen zu ergreifen seien.

„Dieser Zustand ist nicht akzeptabel. Stundenlang sind die Stadtteile Holsterhausen und Margarethenhöhe voneinander abgeschnitten, ein Durchkommen für Autos und den ÖPNV war nicht möglich“, Marcus von der Gathen, sachkundiger Bürger der CDU-Ratsfraktion und stellvertretender Vorsitzender der CDU-Margarethenhöhe.

Nora von der Gathen, Mitglied der Bezirksvertretung III: „Mit einem Antrag in der Bezirksvertretung hat die CDU-Fraktion gefordert, solche ,kritischen’ Gullys bevorzugt zu reinigen. Die Bürger müssen auch bei starkem Regen sicher über die Brücke gelangen können. Verwaltung, Entsorgungsbetriebe, Evag und Stadtwerke sind nun am Zuge.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.