CDU-Rüttenscheid: Traditionelle Osteraktion am Stern / Unterschriftenaktion zum Erhalt der Notfallpraxis am Alfried-Krupp-Krankenhaus

Anzeige
Essen: Rüttenscheider Stern | Eine gute Tradition der Rüttenscheider CDU ist es, am Karsamstag am Rüttenscheider Stern, ab 10:00 Uhr, Ostereier zu verteilen, um den Rüttenscheider Bürgern auf diesem Weg ein frohes Osterfest zu wünschen. In diesem Jahr wird die Aktion damit verbunden, Unterschriften für den Erhalt der Notdienstpraxis am Alfried-Krupp-Krankenhaus zu sammeln.

Der Vorstand der Rüttenscheider Ortsunion betont noch einmal, dass der Erhalt der Notdienstpraxen für die ärztliche Versorgung der Bevölkerung in den Nachtstunden und am Wochenende von großer Wichtigkeit ist.

Hierzu erklärt Gerhard Grabenkamp, Vorsitzender der CDU Rüttenscheid: „Die Notfallpraxis am Alfried-Krupp-Krankenhaus ist ein wichtiger Bestandteil in der medizinischen Versorgung akut erkrankter Patienten im Großraum Essen-Süd. Eine Schließung würde eine erhebliche Verschlechterung bedeuten und hätte besonders für ältere und in ihrer Mobilität eingeschränkte Bürgerinnen und Bürger erhebliche Folgen. Aus diesen Gründen spricht sich die CDU Rüttenscheid für den Erhalt der Notfallpraxis aus und wird am kommenden Samstag am Rüttenscheider Stern Unterschriften für den Erhalt der Notfallpraxis sammeln.“
Unterstützung hierbei erhält die Rüttenscheider Union am Samstag durch den Oberbürgermeister-Kandidaten der CDU Thomas Kufen MdL.
Bereits jetzt weist Gerhard Grabenkamp auf den nächsten Termin der CDU Rüttenscheid, den Kommunalpolitischen Abend am 14. April hin. Ab 18:30 Uhr werden Frau Margret Schulte – Leiterin der Verbraucherzentrale Essen - und ihre Mitarbeiterin, Frau Tiana Preuschoff, alle Interessierten ausführlich über den Wechsel von Strom- und Gasanbietern informieren. Der Kommunalpolitische Abend findet im Restaurant „Istra“, Rüttenscheider Straße 159, statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.