Den Nazis keinen Meter!

Anzeige
Am kommenden 1. Mai, dem internationalen Tag der Arbeit, will die Neonazi-Splitterpartei "Die Rechte" in Essen aufmarschieren. Sie will mit hetzerischen und volksverhetzenden Parolen durch Essen und Gelsenkirchen ziehen. Start soll um 18:00 Uhr am Bahnhof Essen-Steele sein. Von dort aus durch die Krayer Straße bis zur Ortsmitte. Am Krayer Markt - dort ist die Intarsie vom "Engel der Kulturen" - soll eine Zwischenkundgebung stattfinden. Danach wollen die Nazis an der Moschee am Bahnhof Kray-Nord vorbeimarschieren und über die Rotthauser Straße, weiter über die Steeler Straße nach Gelsenkirchen-Rotthausen. Auch dort führt der Weg der Nazis an einer Moschee vorbei. In der Nähe der Strecke befinden sich auch Flüchtlingsunterkünfte, Stolpersteine, und weitere Denkmäler.

Viele Bürgerinnen und Bürger hatten das Verbot dieser Nazi-Provokation gefordert. Hunderte unterstützten den Aufruf an die Polizeipräsidenten den Nazi-Aufmarsch zu verbieten. Dieser Forderung wurde leider nicht entsprochen. Es darf nicht geduldet werden, dass Neonazis das friedliche und humane Zusammenleben in unserer Gesellschaft in Frage stellen! Anschläge auf Moscheen, Asylbewerber-Unterkünfte, Gewalt gegen Flüchtlinge und Morddrohungen gegen Politiker/innen, die sich für das friedliche Zusammenleben einsetzen, machen deutlich, wie wichtig es ist, das Leben vor Hass-Predigern zu schützen. Wir stellen uns gegen die Nazis quer!
Helfen Sie uns dabei und nehmen Sie an unseren Aktionen teil!

Am 1. Mai ab 17:30 Uhr, Kundgebung direkt am Steeler Bahnhof, am Beginn der Krayer Straße/Buschstraße.

ca. ab 18:30 Uhr, Kundgebung: Spielplatz an der Kiwittstraße.

ca. ab 19:00 Uhr, Kundgebung auf dem Krayer Markt mit der Künstlergruppe "Engel der Kulturen" und weiteren Programmpunkten.

ca. ab 19:30 Uhr, Kundgebung vor der Moschee am Krayer Bahnhof, Heinrich-Sense-Weg.

ca. ab 18:30 Uhr, Kundgebung an der Kreuzung Achternbergstraße/Steeler Straße (Stadtgrenze Essen-Gelsenkirchen)

ca. ab 19:00 Uhr, Kundgebung und Kulturfest in Gelsenkirchen-Rotthausen im Bereich Marktplatz/Ernst-Käsemann-Platz/Steeler Straße (vor der Moschee)

ca. ab 21:30 Uhr, Kundgebung am S-Bahnhof GE-Rotthausen, Memelstraße
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.