Die CDU-Ortsverbände Haarzopf/Fulerum und Margarethenhöhe luden zum Neujahrsempfang ein

Anzeige
von li. nach re.: Theodor Kuhl, Dietmar Galla, Hans Schmitz, Brigitte Harti, Heinz Hüneke, Matthias Hauer (MdB), Rolf-Dieter Liebeskind, Diethelm Korthaus, Dr. Josef Schulte
Im gut besuchten Kleinen Atelierhaus begrüßte Brigitte Harti, Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Margarethenhöhe, viele Gäste.

Die Festrede hielt Matthias Hauer (CDU), der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Essener Süden und Westen. Er berichtete
darin über die massiven finanziellen Entlastungen durch den Bund, von denen gerade die Stadt Essen in Millionenhöhe profitiert. Anschließend ging er ausführlich auf die Flüchtlingssituation ein. Matthias Hauer schilderte die bereits beschlossenen und noch anstehenden Maßnahmen, um Migration zu reduzieren und Integration zu verbessern.

Im Anschluss wurden langjährige CDU-Mitglieder für ihre Treue zur Partei geehrt. Eine Führung durch die ständige Ausstellung zur Geschichte der Margarethenhöhe rundete das Programm ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.