Markt in Holsterhausen: CDU fragt Bürger

Anzeige
An diesem Donnerstag, 13.10., beginnt die CDU-Holsterhausen mit einer Umfrage zu Zufriedenheit und Kaufverhalten unter den Marktbesuchern in Holsterhausen. Ab 15 Uhr sind die Christdemokraten am Eingang zum Wochenmarkt (Gemarkenstraße/Ecke Aldegreverstraße) präsent und erforschen mit einer Fragebogenaktion die Meinung der Bürgerinnen und Bürger. Die CDU will unter anderem wissen, wie zufrieden die Marktbesucher mit ihrem Markt sind, was sie vermissen, ob die Öffnungszeiten passend sind, welche Optimierungsvorschläge es gibt und anderes mehr. Dabei werden auch die Holsterhauser CDU-Ratsleute Dr. Andreas Kalipke und Jörg Uhlenbruch sowie Bezirksvertreter Werner Ernst und Landtagskandidatin Brigitte Harti für Fragen und Anregungen zu diesem und anderen Themen zur Verfügung stehen. „Der Markt ist, bei allen Problemen, die es gegeben hat, heute aus Holsterhausen nicht mehr wegzudenken“, so der Vorsitzende der Christdemokraten, Ratsherr Andreas Kalipke. „Wir wollen, dass dies so bleibt und wollen daher mehr über die Meinung der Marktbesucher erfahren.“ In den kommenden Wochen und Monaten wird die CDU die Umfrage kontinuierlich wiederholen, um so ein breites Meinungsbild der Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.