Mit Hacke und Spaten: Matthias Hauer MdB am 3. September im Praktikum bei Landschaftsgärtnern in Heisingen

Anzeige
(Foto: Wikimedia Commons/FEXX)

Am 3. September wird der Essener Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer (CDU) von 9 bis 12 Uhr bei dem Garten- und Landschaftsbauunternehmen Bredenbrücher GbR in Heisingen ein „Praktikum“ absolvieren. Die Aktion ist Teil des Programms „Praxis für Politik“ des Bundesverbandes der Dienstleistungswirtschaft (BDWi).

Bäume und Stauden pflanzen, Gehölze zurückschneiden, Zäune instandsetzen oder Unkraut jäten – am 3. September wird für Matthias Hauer (CDU) für drei Stunden die Arbeit eines Landschaftsgärtners zum Alltag. Von 9 bis 12 Uhr absolviert der Bundestagsabgeordnete bei der Heisinger Bredenbrücher GbR ein Praktikum.

„Ich freue mich schon auf den praktischen Einsatz“, sagt Matthias Hauer, der als Jugendlicher oft im elterlichen handwerklichen Betrieb ausgeholfen hat. Heute engagiert sich der Essener Politiker u.a. im Parlamentskreis Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. „Es ist immer wieder interessant, hinter die Kulissen eines Unternehmens zu blicken. Vor allem im Mittelstand entstehen viele Arbeits- und Ausbildungsplätze – besonders auch in Essen. Ich freue mich daher sehr darauf, die Mitarbeiter und die Arbeit der Bredenbrücher GbR als Beispiel für einen mittelständischen Dienstleistungsbetrieb kennenzulernen.“

Auch der Inhaber der Bredenbrücher GbR freut sich bereits auf seinen Praktikanten aus der Politik: „Wir sind gespannt auf den Besuch von Matthias Hauer und wollen ihn so gut wie möglich in unsere tägliche Arbeit einbinden“, sagt Birger Bredenbrücher. Die Landschaftsgärtner der Bredenbrücher GbR gestalten und pflegen vor allem private Gärten im Ruhrgebiet.

Neben Unternehmensinhaber Birger Bredenbrücher und seinen Mitarbeitern wird auch Dr. Karl Schürmann, Geschäftsführer des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW e. V., Matthias Hauer bei seinem Praktikum begleiten.

Praxis für Politik

Mit dem Programm „Praxis für Politik“ bietet der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) jedes Jahr Abgeordneten des Deutschen Bundestages die Möglichkeit, in einem Praktikum ein Unternehmen der Dienstleistungsbranche im Wahlkreis kennenzulernen. Im vergangenen Jahr hat Matthias Hauer durch Praxis für Politik ein Praktikum an einer Tankstelle absolviert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.