Notwendige Modernisierung der U-Bahnhaltestelle Savignystraße

Anzeige
Der Beton bröckelt unaufhaltsam. Deshalb sind die Baumaßnahmen dringend erforderlich. Davon konnten sich die Vertreter der SPD Holsterhausen überzeugen.
Essen: haltestelle savignystraße | Im Juni 2017 beginnt die EVAG mit dringenden Modernisierungsmaßnahmen an der U-Bahn-Haltestelle Savignystraße in Essen-Holsterhausen. Bei einem Treffen mit Vertretern des SPD-Ortvereins Holsterhausen informierte Hermann Dumke, Leiter des Immobilienmanagements und Aufsichtsratsmitglied der EVAG, über die bevorstehenden Baumaßnahmen der U-Bahnhaltestelle Savignystraße. Bereits im Juni 2017 beginnt die EVAG mit den dringend notwendigen Betonarbeiten am Aufgang West.

Die Schäden am Beton sind offensichtlich und müssen beseitigt werden. Der Aufgang Ost wird im nächsten Jahr modernisiert. Im Jahre 2020 sollen die Baumaßnahmen auf dem Bahnsteig fortgesetzt werden. Um die Umbaumaßnahmen für die vielen Holsterhauser Pendlerinnen und Pendler in einem erträglichen Maße zu halten, verlagert die EVAG die Bauphase in die jeweiligen Sommerferien. Ein Umstand, den die Holsterhauser Sozialdemokraten mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Benno Justfelder und Leiter des Kommunalpolitischen Arbeitskreises, Sebastian Rödel, gerne zur Kenntnis nahmen. In dieser Zeit wird die U18 den U-Bahnhof Savignystraße im 15-Minuten-Takt angefahren.

Natürlich beschäftigte die Holsterhauser Genossen auch eine mögliche Einschränkung der A40 während der Bauzeit. Auch hier versicherte Herr Dumke, um die Belastung für die vielen Autofahrer gering zu halten, plant die EVAG die erforderlichen Baumaßnahmen nachts durchführen zu lassen. Der langjährige Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksvertetung III, Rainer Pflugrad, lenkte anschließend den Blick in die Zukunft und fragte nach der Möglichkeit einer Einhausung des Haltestellenbereichs, um die Feinstaubbelastung der vielen Bahnpendler so gering wie möglich zu halten. Leider ist dies durch die unterschiedliche Länge und Bauweise der U-Bahn-Wagen nicht möglich. Die SPD Holsterhausen begrüßt die notwendigen Baumaßnahmen an der U-Bahnhaltestelle Savignystraße und wird die Bauphasen wieder begleiten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.