Thomas Kufen in Holsterhausen

Anzeige
Am kommenden Donnerstag, 27.8., von 16 bis 17 Uhr besucht der CDU-Kandidat für das Amt des Essener Oberbürgermeisters, Thomas Kufen, den Info-Stand der Christdemokraten auf der Gemarkenstraße, um dort mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Nach einem kurzen Interview zu seiner Person und seinen Ideen für eine gute Zukunft Essens steht Thomas Kufen für Anregungen, Fragen und Diskussionen mit den Menschen vor Ort bereit. Auch aktuelle Themen wie die Errichtung des Flüchtlingsdorfes in der Planckstraße sollen dabei zur Sprache kommen. „Anders als der amtierende OB ist Thomas Kufen häufig in Holsterhausen zu Besuch, sei es zu Gesprächen im Klinikum, beim AWO-Sommerfest, dem Schulfest der BMV und vielen anderen Veranstaltungen im Stadtteil. Die Entwicklung Holsterhausens liegt ihm am Herzen. Auch deshalb kämpfen wir dafür, dass Thomas Kufen Oberbürgermeister unserer Heimatstadt wird“, so der Vorsitzende der Holsterhauser Christdemokraten, Andreas Kalipke, der hervorhebt, dass die CDU, anders als andere Parteien im Stadtteil, bereits seit zwei Wochen regelmäßig donnerstags und samstags bei Info-Ständen das Gespräch mit den Bürgern sucht und ihren Kandidaten nach Kräften unterstützt, damit Essen wieder einen engagierten und kompetenten Oberbürgermeister bekommt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.