Videoüberwachung am Rheinischen Platz zeigt erste Erfolge

Anzeige
Polizeipräsident Frank Richter zeigt die neu eingerichteten Arbeitsplätze der Videobeobachtung in der Einsatzleitstelle.

Die Videobeobachtung am Rheinischen Platz ist kürzlich gestartet. Der Essener Polizeipräsident Frank Richter stellte diese auf einer Pressekonferenz gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen, dem Vorstandsvorsitzenden der Essener Verkehrs AG, Michael Feller und dem Projektleiter, Kriminaloberrat Christian Dräger vor.

Die Planung der Polizei Essen für die Videoüberwachung startete im letzten Juli und wurde von der Stadt und der EVAG sehr unterstützt, wie Lars Lindemann, Pressesprecher der Polizei Essen, berichtet. Bereits jetzt sind die Arbeiten, die durch eine Firma aus Bayern ausgeführt werden, so gut wie abgeschlossen. "Es werden noch circa drei Kameras installiert, aber der Großteil ist fertig", so Lars Lindemann. Hinzu kommen noch Kameras der EVAG, die sich im Bereich des Rheinischen Platzes befinden. Der Bereich, der durch die Kameras beobachtet wird, ist mit Schildern gekennzeichnet.

Die Videobeobachtung findet pro Schicht durch zwei Polizeibeamte statt, die sofort einschreiten und Kollegen an den Rheinischen Platz schicken können. Von Mittag bis Mitternacht liegt der Kernbereich der Videobeobachtung, kann aber bei Bedarf auf andere Zeiten ausgeweitet werden.

"In den ersten drei Tagen kam es zu fünf Festnahmen", berichtet Lars Lindemann. Grund war der Handel mit Betäubungsmitteln, welcher auch der Hauptgrund für die Installierung der Videobeobachtung ist.

Weiterhin werden die Videos aufgezeichnet und es können einzelne Bilder auch für Fahndungszwecke verwendet werden. "Die Qualität ist sehr gut. Selbst bei einer Entfernung von 150 bis 200 Metern sind die Personen noch gut zu erkennen, auch bei Nachtaufnahmen", erklärt der Pressesprecher.

Die Mittel in Höhe von einer halben Millionen Euro wurden vom Land zur Verfügung gestellt. Die Videobeobachtung läuft jetzt erstmal bis zum 1. September, dann wird geschaut, wie die Erfolge aussehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.