offline

Adrienn Wittmann Lucz

179
Lokalkompass ist: Essen-Süd
179 Punkte | registriert seit 27.08.2013
Beiträge: 29 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 6
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Über mich 
Kreativität war immer ein Teil meiner Leben gewesen. Zuerst habe ich Innenarchitektur gelernt. Nach der Geburt meiner Kindern habe ich mich aber anders orientiert. Habe angefangen zu schreiben. Mit Leib und Seele. Habe mich mit Psychologie befasst und mit Coaching und Imageberatung mich weitergebildet. Ich arbeite als Persönlichkeits-Coach, Imageberaterin und Lifestyleberaterin. Momentan arbeite ich noch an meinem Buch. Ich mag die Menschen, jeder hat ein anderes Lebensgeschichte, mit neuen, anderen Farben.....genauso wie jeder Wort tausende Bedeutung und tausend Farben haben kann. Freue mich auf eueren Fragen oder Kommentare, ihr könnt mich gerne anschreiben.
1 Bild

Es spielt ein aufregendes Spiel mit mir.....

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 05.03.2014

….Ich streiche mir das feuchte Haar aus der Stirn, ziehe meinen weißen, nassen Pullover aus und wickle ihn um meine Hüften. Die Sonne scheint schräg durchs Fenster und meine Kleider kleben an meinem Körper wie eine feuchte zweite Haut. Im Gegensatz zur heißen Kaminabende während der Winterzeit - wo man nach Geborgenheit sehnt und Träumereien nachgeht, wo man die Wärme vom Feuer genießen kann und spüren wie es ganz sanft die...

1 Bild

S.E.X. - mit drei Buchstaben zur besseren Verkaufszahlen.

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 20.02.2014

Wie viele Bücher braucht der Mensch, und welche? Lassen wir uns vom gut gezielten Marketing beeinflüssen oder wählen wir nur nach unseren Interesse? Das klingt vielleicht komisch, ist aber ernstgemeint. Die Frage lässt sich gar nicht so leicht beantworten, deshalb einmal ein paar Fakten: Im Durchschnitt liest jeder Mensch neun bis zwölf Bücher im Jahr. Das ist nicht viel, durchschnittlich sind wir dann bei einem...

1 Bild

SARCHASMUS ist mein bester Freund - Die Jagd nach der Liebe "Forever"

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 14.02.2014

Okey viele von euch sind richtig heiss auf Liebe "forever " Es ist auch gut so. Man will ja schliesslich geliebt werden und Freude , Bett, und so manche Sachen noch mit dem Liebsten teilen. Was aber wenn mann alleine als single da steht ? Nah , dass geht aber gar nicht gut. Da muss mal die beste Freundin oder Freund her ( hoffentlich sind die ja auch alleine, wenn nicht, müssen sie aber troztdem mit. Es ist doch über...

1 Bild

Die Marke ICH erfolgreich aufzubauen - Eigenmarke / Selbstbranding

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 12.02.2014

Menschen die uns als erstes einfallen, erscheinen markant, haben Austrahlung und Erfolg. Sie leben meisstens auch in Harmonie mit sich selbst. Die haben schon eine eigene Marke aufgebaut, undzwar haben sich als „on top of mind „ positioniert. Marke ICH ist ein Konzept das über die Zufälligkeit hinausreicht. Es geht darum, im Hirn unseren Kunden oder potenziellen Kunden systematisch den ersten Platz in der Liste zu ...

1 Bild

ERFOLG – Wovon hängt es ab? Was kann man dafür tun um erfolgreich zu sein im Beruf genauso wie im Privatleben?

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 09.02.2014

Es hängt nicht nur von Fachwissen ab, Kompetenz genügt auch nicht. Es steckt was viel entscheinendes dahinter , undzwar AUSSTRAHLUNG. Kann man das verbessern? Ja. Das wichtigste vor allem ist, positiv zu denken. Man muss sich selbst ,das Leben und das was man tut – was auch immer es ist –lieben und schetzen lernen. Man strahlt aus, was man von sich selbst denkt. Willst du verrändern? Gut. Fang damit in...

1 Bild

Burnout und die Folgen - gibt es überhaupt ein Ausweg, wenn die Seele hoffnungslos nach Hilfe schreit?

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 04.02.2014

Was treibt Menschen an, sich auszubrennen? Wieso kann man dieses ungutes Gefühl nicht frühzeitig stoppen, obwohl Körper und Geist schon längst Signale senden, für Hilfe schreien , eine Pause zu machen? Es gibt eine ganz einfache und simple Antwort dazu ,nämlich Angst. Angst, zu versagen, nicht geliebt zu werden, ausgestoßen zu werden aus der Gesellschaft , Familie oder aus dem Freundeskreis . Jemand, der sich bis zur...

1 Bild

Online oder Print? Wer gewinnt? Was mögen die Leser und was die Herausgeber?

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 02.02.2014

Wenn meine Gedanken , mein Kopfkino eine Szene daraus machen würde, dann würde es so ausehen: Die Medienhäuser bilden meistens kleine Inseln in einer riesigen Wüste, wo viele Blogger und freie Journalisten kämpfen. Wie ist aber überhaupt diese Wüste erstanden? Internet ist die Keywort, die in der Welt von Medien, Redaktionen, Journalisten und zwischen Lesern erstanden hat. Noch klammern sich ganz viele an die...

5 Bilder

Traumwelten für alle Sinne - Die wunderbare Welt der Farben

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 28.01.2014

Teil 1. Weiß - Wohnen, Typberatung, Gastronomie, Psychologie Farben können die verschiedensten Reaktionen und Assoziationen im Menschen auslösen. Die sind überall in unseren Umgebung egal wo wir sind, was wir gerade tun. Es wirkt an uns, optisch, seelisch, psychisch. Also ran an die Fraben,lass uns begeistern, mitspielen und inspirieren. Ob in der Wohnung, beim Stylen, Kleidung , Acessoires, Essen…..Farben...

1 Bild

Der Boden unter'n Füßen...lass es nicht wegziehen ! 2

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 05.01.2014

Manchmal steht man mitten im Leben. Steht da und lacht dabei mit ganzem Herzen, egal was passiert. Ob aus pure Freude, Nervösität, Selbstironie oder um bestimmte Situationen einfacher überleben zu können. Steht da und nach eine Weile fühlt sich vieles oder fast alles, gut oder wenigstens besser an und auch richtig. Man arbeitet viel, wird angemessen entlöhnt. Man unternimmt viel und bekommt dafür gute Gespräche und...

1 Bild

Man sagt, in Paris sind sogar die Wörter voll mit Erotik.

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 01.12.2013

Wo er durch die Tür ging wusste er gleich, daß die Zeit gekommen ist. Er hat schon sowieso zu lange gewartet, zu viel Ausrede gestellt und zu oft geschwiegen. Paris und die Nacht der Träume und Magie. Das wollte er. Zu sich nehmen, einathmen mit jeden einzelnen Stück von Paris. Er wollte was besonderes, den man nicht nochmal bekommen kann. Etwas was man nur einmal durchleben kan. Er wollte Morgen bei dem Eiffelturm...

Was oder wer inspiriert dich?

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 09.11.2013

Button drücken, und beim Lesen meiner Zeilen anhören.... Ist es etwa der Alltag, deine Träume, andere Menschen, Erinnerungen, Gefühlen,die Familie, ein Gespräch? Oder ein Musik, der den gleichen Klang hat, wie deine Seele in dem Moment wo du es am meisten brauchst. Ein gut gelungenes Essen zu zweit? Ein Blick, ein Moment, ein Abend vor dem Kamin, ein Buch…. Natürlich brauchen Künstler mehr Inspiration. Aber...

3 Bilder

Business Dresscode: Mit Stil ins Büro

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 18.09.2013

In Berufen mit klassischen Business-Dresscodes ist es wichtig,den Gefühl zu haben und zeigen : mit Stil ins Büro, im Berufsleben zu sein. Zwar sind es besonders in klassischen Umfelden wie Banken, Unternehmensberatungen die Macht der Farben sehr wichtig, troztdem gilt es auch an anderen Bereichen , man kann mit der Wirkung der Farben sehr gut und wohl eingesetzt spielen. Die starken dreier: Schwarz, Weiß, Rot sind die...

1 Bild

Nächte zum nachdenken - die hartnäckige Welt von "Warum's" und "Wieso's"...

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 07.09.2013

Es war eine Nacht wo man Träumereien nachgeht, wo man in die Vergangenheit zurückblickt und die Zukunft vorscht. Das Eingebrachte von die Tagen und Jahren die man immer wieder verfolgen, zwischen Schnörkels von Vergangeinheit, Gegenwart und Zukunft. Toren öffnend und schließend, Hände loslassend und zu sich drückend, Erinnerungen vergessend und ausgrabend probiert man die hartnäckige Welt von „Warum’s” und „Wieso’s” ...

I Forgot My Phone ... 2

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 04.09.2013

…und die Welt sieht leider wirklich so aus. Wir wollen den Moment in die kleine „ Schachtel, die alles kann und über alles wichtiger ist, immer und überall…” einschließen, während der wichtige und wahre Augenblick in nu wegfliegt. Und es nimmt all unseren wirklichen Momente, Gefühlen, Wörter……Freundschaft, Beziehung mit sich. Am Ende , bleiben wir nun zu zweit, die Schachtel und wir selbst.

6 Bilder

Bildern zum relaxen, nachdenken....INSPIRATION 3

Adrienn Wittmann Lucz
Adrienn Wittmann Lucz aus Essen-Süd | am 01.09.2013

Manchmal brauchen wir diesen Fotos. Um zu träumen, gemütlich in einer Ecke mit kaffe oder ein Glas Wein den Tag ausklingen lassen. Leise Musik im Hintergrund und unsere Gedanken schweben schon fort..... Für einige Momenten. Von Momenten können Minuten werden , eine Gedanke bringt gleich den anderen mit. Nachdenken. Den Geschmack vom Wein so richtig und langsam geniessen. Habt viel Spaß mit dem Fotos und geniesse jede...