offline

Sabine Pfeffer

7.911
Lokalkompass ist: Essen-Süd
7.911 Punkte | registriert seit 29.04.2010
Beiträge: 1.166 Schnappschüsse: 103 Kommentare: 989
Folgt: 57 Gefolgt von: 83
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community im Essener Norden. Vielleicht kennen Sie mich auch als Redakteurin des Nord Anzeigers in Essen. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie die Stadtteile zwischen Karnap und der City, zwischen Vogelheim und Schonnebeck täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam den Essener Norden- und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0201 - 804 2879
E-mail: s.pfeffer@nordanzeiger-essen.de

1 Bild

Sondersitzung zu Flüchtlingsunterkünften im Bezirk III

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Die Sondersitzung der Bezirksvertretung III am Donnerstag, 11.2., umfasst nur einen Tagespunkt, aber der hat es in sich. Es geht um Standorte für Flüchtlingsunterkünfte in Haarzopf, Frohn­hausen und Altendorf. Am 11. Februar findet die öffentliche Sitzung ab 17 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum an der Ohmstraße 9 in Altendorf statt. Interessierte können die Vorlage, die es zu diskutieren gilt, bereits im...

1 Bild

Wohlfühlfaktor am Helmholtz-Gymnasium 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Bei dem Begriff "Wohlfühlfaktor" denkt man nicht unbedingt an Schule. Das tun weder Alt- noch gegenwärtige Schüler. Am Helmholtz-Gymnasium ist das anders, jedenfalls in Bezug auf Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit. Die werden nämlich seit Ende letzten Jahres zentral und mit spezieller Software gesteuert. Das Ergebnis kann sich fühlen lassen "SmartSchool" heißt das Pilotprojekt, welches auf dem von der RWE Deutschland AG...

1 Bild

Flüchtlinge künftig in der Karstadt-Zentrale? 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 29.01.2016

Ob die Karstadt-Zentrale Unternehmenssitz bleibt, ist ebenso ungewiss wie die Frage, ob das Gebäude unter Denkmalschutz kommt. Die Bürgerinitiative „Haarzopf/Fulerum sagt Nein“ möchte eine andere Überlegung realisieren: Flüchtlinge könnten an der Theodor-Althoff-Straße einziehen. Die Idee als solche kommt nicht von der Initiative, die sich dagegen wehrt, dass Grünflächen in Haarzopf und Umgebung mit Wohnhäusern für...

1 Bild

Neue Flüchtlingsunterkünfte in Bergerhausen: Bezirksvertretung berät

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 26.01.2016

Das Thema Flüchtlinge geht derzeit an keinem politischen Gremium in Essen vorbei. Zu heftig wogt die Diskussion um Bebauung von Grünflächen und Verteilung bzw. Größe der Standorte. Am morgigen Donnerstag berät darüber auch die Bezirksvertretung II. Deren Teilnehmer treffen sich um 16.30 Uhr in der Kantine „Prinz Ludwig“ bei der Jugendhilfe, Schürmannstraße 7. Auf dem öffentlichen Teil der Tagesordnung finden sich unter...

1 Bild

Riskanter Schleichweg durch Wohnstraßen der Margarethenhöhe

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 22.01.2016

Sperrung und Schleichweg - das hängt für viele Autofahrer unmittelbar zusammen. So auch auf der Margarethenhöhe, wo die Sperrung der Sommerburgstraße seit einigen Tagen dazu führt, dass etliche sich eine Umgehungsstrecke durch die engen Wohnstraßen suchen. "Anlieger frei" kein Hindernis. In Richtung Innenstadt ist die Hauptdurchgangsstraße gesperrt. Grund sind auf neun Monate veranschlagte Kanalbauarbeiten der Stadtwerke...

1 Bild

Gemarkenstraße: Nächste Sperrung ab April

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 19.01.2016

Im April soll die Erneuerung der Abwasserkanäle unter der Gemarkenstraße beginnen - vorausgesetzt, dass während der laufenden Arbeiten an der Hauptwasserleitung das Wetter mitspielt. Zu dem Zweck des Kanalbaus muss voraussichtlich ab dem Frühjahr der Abschnitt zwischen Rubens-und Carmerstraße gesperrt werden. In der öffentlichen Sitzung der Bezirksvertretung III am morgigen Donnerstag werden die genaueren Pläne vorgelegt....

10 Bilder

Neujahrsempfang bei der IG Rüttenscheid

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 19.01.2016

Der traditionelle Neujahrsempfang der Interessengemeinschaft Rüttenscheid e.V. (IGR) fand im Me(e/a)t an der Rüttenscheider Straße 154 statt. Vorsitzender Dr. Rolf Krane begrüßte nicht nur Oberbürgermeister Thomas Kufen, Bürgermeister Franz-Josef Britz und den Beigeordneten Peter Renzel, sondern noch zahlreiche weitere Gäste aus Politik, Wirtschaft, Handel sowie Bürgerinnen und Bürger aus Rüttenscheid und darüber...

1 Bild

Mieten statt kaufen: Neue Pläne fürs Neubauprojekt an der Frankenstraße 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 12.01.2016

Im kommenden Frühjahr ist Baubeginn an der Frankenstraße 355. Dort errichtet ein Oberhausener Unternehmen in zwei Gebäuden 29 Wohnungen. Allerdings stehen diese nicht, wie ursprünglich geplant, zum Verkauf. Vielmehr sind die Wohnungen bereits en bloc verkauft worden und werden vom Besitzer dann zur Miete angeboten. Nachdem im vergangenen Jahr die Baupläne für das größtenteils brachliegende Gelände zwischen Frankenstraße...

1 Bild

Ganz Essen hat geschlossen? Nein!

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 23.12.2015

Hat die Stadt geschlossen über die Feiertage? Nein, nicht ganz Essen. Für Feiertagsflüchtlinge bieten sich sogar einige Unternehmungen an. Die Stadtverwaltung ist vom 23. Dezember bis 4. Januar nicht erreichbar. Über Ausnahmen informiert werktags von 8 bis 12 Uhr die städtische Telefonzentrale unter 880. Wer jetzt endlich mal Zeit fürs Museum Folkwang hat, dem bietet es sogar zusätzliche Öffnungstage am 26. und 28....

1 Bild

Friede auf Erden: Weihnachts-Deko als Statement 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 22.12.2015

Friede auf Erden. Die Botschaft der Engel hat Michael Altenkamp auf besondere Weise umgesetzt und damit eine alternative Weihnachtsbeleuchtung geschaffen. Zugleich erinnert sie an die Pariser Anschläge vom 13. November. Lichterketten, Lichterschläuche, leuchtende Rentiere und Weihnachtsmänner, Sterne, und natürliche Tannenbäume - dem Weihnachtsschmuck scheint kein Ende gesetzt. An der Holsterhauser Straße 187 aber hat man...

1 Bild

Der größte Trubel ist vorüber

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 22.12.2015

Weihnachten steht zwar erst vor der Tür, aber der Trubel ist (fast) überstanden. Für mich jedenfalls sind die Tage vor Weihnachten die beruflich arbeitsreichste Phase im Dezember. Ab Heiligabend wird es ruhiger - dank lieber Menschen, die sich für mich an den Herd stellen. Eines der besten Geschenke, die man machen kann. Jedes Jahr aufs Neue nehme ich mir vor, den Vorweihnachtstrubel zu reduzieren. Jedes Jahr aufs Neue...

1 Bild

Unsere Leser haben entschieden: Das sind Essens "Helden im Alltag"

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 18.12.2015

Ehrung für Ehrenamtler: Bei einer Feier in den Räumen der RWE Deutschland AG wurden die Essener „Helden im Alltag“ ausgezeichnet. In einer Aktion mit dem Stadtspiegel Essen hatten Leser/-innen Vorschläge gemacht und später über die von einer Jury nominierten Kandidaten abgestimmt. Jetzt durften sich die Gewinner über die Ehrung freuen - und über Geldbeträge für ihr weiteres Engagement. Als immer wieder schönen,...

1 Bild

Schüler wollen jungen Menschen eine zweite Chance geben

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 15.12.2015

„Jeder Jugendliche verdient eine zweite Chance.“ Die das sagen, sind selbst jung und engagieren sich gerade auch deshalb: Das Erich-Brost-Berufskolleg unterstützt jedes Jahr im Rahmen eines Weihnachtsprojektes eine soziale Einrichtung. Diesmal ist es das Projekt „Jobfighter“ im Weigle-Haus. Auf einem extra eingerichteten Konto sammeln die Schüler-/innen Spenden für das Projekt des an der Hohenburgstraße 96 angesiedelten...

5 Bilder

Inklusiver Tango ist eine Premiere in Essen

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 08.12.2015

Inklusion gibt es nicht nur in der Schule, sondern auch beim Tango. Jedenfalls in Bergerhausen, wo Maria Siebert-Güner und Frank Wolf im Evangelischen Gemeindezentrum Kurse für Menschen mit und ohne Behinderung anbieten. Dass man beim Stichwort „Tango Argentino“ bisher nicht an Inklusion - also die selbstverständliche und vollständige Einbeziehung behinderter Menschen - dachte, ist nicht verwunderlich, denn das Angebot ist...

1 Bild

Am 1. Advent ist wieder Weihnachtsmarkt auf der Margarethenhöhe

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 27.11.2015

Klein, fein und vor allem gemütlich ist er - der alljährliche Weihnachtsmarkt auf der Margarethenhöhe. Am morgigen Sonntag treffen sich am Kleinen Markt wieder alle, die bei einem bunten Angebot sowie leckeren Speisen und Getränken den 1. Advent feiern und sich allmählich auf Weihnachten einstimmen wollen. Auf dem Kleinen Markt werden die Holzhütten aufgebaut, dazu die Zelte. Organisiert wird die Veranstaltung - es ist...