Bewaffneter überfällt Goldverwertung und schießt in eine Heizung

Anzeige

Mit einer Pistole bewaffnet überfiel am gestrigen Freitag, 25. April, um 10.15 Uhr ein Räuber die Filiale der Schwäbischen Goldverwertung
Reutlingen an der Rüttenscheider Straße

.

Bei der Rangelei mit einem Verkäufer löste sich aus der Pistole ein Schuss und das Projektil schlug in die Heizung des Geschäftes ein. Der Täter griff in die Kasse und erbeutete eine große Summe Bargeld. Mit seinem Diebesgut flüchtete der Mann zu Fuß durch Rüttenscheid. Ein Zeuge verfolgte ihn bei der Flucht und gab der Polizei Hinweise, in welche Richtung er rannte. Von einer Polizeistreife konnte der Räuber gefasst werden. Seine Beute sowie die Waffe hatte er zuvor weggeworfen. Beides konnte allerdings mit einem Spürhund gefunden werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.