Bildungstage in der Essener City

Anzeige
Bildungstage im BildungsPunkt. Foto: W.I.R. e. V.

„Bildung ist Zukunft“ – Mit diesem Leitsatz kann das Ziel der Essener Bildungstage zusammengefasst werden. Denn: Wer sich arbeitsmarktorientiert fort- und weiterbildet, wappnet sich gegenüber neuen beruflichen Anforderungen und eventuell auch gegenüber einem drohenden Jobverlust.

Berufliche Weiterbildung ist ein Schlüssel für Beschäftigte und Arbeitsuchende. Der Verein Weiterbildung im Revier, das JobCenter Essen und die Agentur für Arbeit Essen informieren deshalb im Rahmen der „Bildungstage“ im BildungsPunkt am Kennedyplatz 5 über Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote.
Von jeweils 9 bis 13 Uhr stehen Experten verschiedener Weiterbildungsunternehmen mit täglich wechselnden Branchenschwerpunkten für Fragen und persönliche Beratung bereit. Ausnahme: Am Dienstag, 30. August, gehen die Angebote nur von 10 bis 12.30 Uhr.

Folgende Bildungsbereiche werden vorgestellt:
Dienstag, 30. August: Bau, Maler, Metall, Elektro, Schweißen,
Mittwoch, 31. August: IT und Multimedia,
Donnerstag, 1. September: Sozial-Pflegerisch, Friseur,
Dienstag, 6. September: Lager und Logistik, Garten- und Landschaftsbau,
Mittwoch, 7. September: Kaufmännische Berufe, Handel und Verkauf, Dialogmarketing,
Donnerstag, 8. September: Dienstleistung, Hotel und Gastronomie, Sicherheit

JobCenter und Arbeitsagentur laden ihre Kunden gezielt zu den Bildungstagen ein. Mitarbeiter beider Einrichtungen sind vor Ort, um über die Voraussetzungen einer Förderung und den Erhalt des Bildungsgutscheines zu informieren und Antworten auf individuelle Fragestellungen zu geben. Die Veranstaltungen stehen darüber hinaus selbstverständlich allen interessierten Bürgern offen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.