Herzkissen helfen: Genäht wurden sie bei einem 'Marathon'

Anzeige
Huyssens-Stiftung, Henricistr. 92, Cafeteria (resp. Onko-Cafe): Herzkissen-Näh-Marathon Kissen stopfen und zunähen...

Nunmehr zum zweiten Mal unterstützt ZiC’nZaC die Kliniken Essen-Mitte mit dem sogenannten Herzkissen-Näh-Marathon.

Dazu muss man wissen, dass an dieser Klinik sehr gute Erfahrungen bei der Brustkrebs-Nachversorgung mit Kissen in Herzform gemacht wurden, die nach der Operation unter dem Arm der Patientinnen getragen werden und damit den Druckschmerz deutlich lindern und so den Heilungsprozess beschleunigen.
Nun sind solche Kissen kein Produkt, das man im Sanitätshaus bestellen kann. Diese werden von engagierten Frauen individuell genäht und der Klinik Essen-Mitte zur Verfügung gestellt. Der symbolische Wert dieser Kissen nach erfolgreicher Therapie ist so hoch, dass jede Patientin es niemals „entsorgen“ würde, sind doch Ängste, Hoffnung und Genesung mit dem Kissen verbunden.
Da diese Kissen also ein ‚individuelles Verbrauchsprodukt’ sind, müssen in Abständen eines Jahres stets neue Kissen von engagierten Hobby-Schneiderinnen angefertigt werden. So erfand ZiC’nZaC mit der verantwortlichen Breast-Care-Nurse der Klinik, Sandra Kuhlmann, den ‚Herzkissen-Näh-Marathon’, zu dem sich am wieder über ein Dutzend Hobby-Schneiderinnen im „Onko-Café“ der Klinik trafen und unter fachlicher Anleitung die Nadel glühen ließen. Zuschneiden, Nähen, Bügeln, Befüllen... Jeder gibt an seinem Platz beim Näh-Marathon sein Bestes für den guten Zweck.

Kissen gegen den Druckschmerz nach Brustkrebs-OP

Dutzende Hobby-Schneiderinnen aus dem Freundinnenkreis von ZiC’nZaC unterstützten derweil den Näh-Marathon daheim und nähen zeitgleich ebenfalls an Herzkissen mit. Außerdem war es möglich zuvor eine Materialtüte zu erwerben, die als Spende eingebracht wird.
So entstehen hunderte neuer Herzkissen, die dann wieder für einige Zeit ausreichen werden, um betroffenen Frauen für die kommenden Monate zu helfen.

Am Samstag, 17. Juni, findet von 9 bis 16 Uhr der 4. Essener Patientenkongress Frauen und Krebs statt. Vorträge, Workshops und mehr gibt es im Hotel Franz, Steeler Straße 261.

FOTOS: RENATE DEBUS-GOHL
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.