Integratives Team betreibt Kiosk im Grugapark

Anzeige
Auch beim Grugaparkfest bis 14. August ist das Team im Einsatz. (Foto: Hotel Franz)

Eis, Pommes frites, Würstchen, Getränke - alles wieder zu haben, denn der Kiosk im Grugapark unweit der Rollschuhbahn ist umfangreich renoviert worden und bietet nun wieder das klassische Angebot. Das integrative Team des Hotels Franz hat das Zepter bzw. den Kochlöffel übernommen.

Die Mannschaft des Vier-Sterne-Hauses an der Steeler Straße besteht zu 50 Prozent aus Menschen mit Behinderungen. "Vielen von ihnen sieht man das aber gar nicht an", so Barbara Steiner weiter. "Sie fallen höchstens durch ihre besondere Freundlichkeit auf

Auch im Kiosk-Team in der Gruga werden einige von ihnen zur Verstärkung dabei sein.
"Wir waren auch schon im Mai beim integrativen Kinderfest im Park", erklärt Barbara Steiner, beim Franz Sales Haus zuständig für Öffentlichkeitsarbeit. "Auch beim Parkfest bis zum 14. August sind wir zu finden."
Die Zusammenarbeit von Gruga und Franz Sales Haus soll in Zukunft noch weiter ausgebaut werden.
Zunächst einmal können sich nun aber große und kleine Parkbesucher unweit von diversen Spielmöglichkeiten stärken und im Außenbereich des Kiosk bei gutem Wetter an den Tischen Platz nehmen.

Text von Petra de Lanck
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.