Jackpot blieb unberührt

Kein Großgewinner am Wochenende: Am Freitag warten daher 11 Millionen Euro in der Lotterie Eurojackpot


Eine außergewöhnliche Gewinnkonstellation führte bei der letzten Ziehung der Lotterie Eurojackpot am Freitag, 25. Oktober, dazu, dass es in den drei obersten Gewinnklassen keine Gewinner gab. Der erst eine Woche zuvor in Bayern getroffene Jackpot in der Gewinnklasse 1 steigt somit von zehn auf elf Millionen Euro für die kommende Ziehung am Freitag, 1. November.

Auch wenn die Tipper in den 14 teilnehmenden europäischen Ländern bei der Lotterie Eurojackpot diese Woche keinen Millionen-Gewinn abräumen konnten, lässt sich auf eine bisher bereits sehr erfolgreiche Jahresbilanz der Lotterie schauen. Allein siebenmal wurde der Jackpot in der Gewinnklasse getroffen. Rund 169 Millionen Euro wurden allein in dieser ersten Gewinnklasse in Norwegen, Italien, Finnland und dreimal in Deutschland (Hessen, Nordrhein-Westfalen und Bayern) ausgeschüttet. In der Gewinnklasse 2 konnten sich bisher im Jahr 2013 insgesamt 82 Gewinner über rund 18,5 Millionen Euro freuen. Über alle zwölf Gewinnklassen der Lotterie Eurojackpot hinweg kommt man auf eine Gesamtgewinnsumme 2013 von bisher 378 Millionen Euro, die sich auf rund 18,5 Millionen Gewinner verteilen.

Für die kommende Ziehung am 1. November können in dieser Woche noch Tipps in allen Lotto-Annahmestellen oder im Internet unter eurojackpot.de abgegeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.