Lotto-Spieler aus dem Märkischen Kreis gewinnt 2,6 Millionen Euro

Bereist der vierte Lotto-Millionär in NRW im Jahr 2013

Mit über 2,6 Millionen Euro im Champions League-Fieber? Was der frischgebackene Lotto-Millionär mit seinen 2.654.920 Millionen Euro als erstes anstellen wird, weiß man nicht. Aber der vierte NRW-Millionär in diesem Jahr kann mit seinem bald aufgestockten Kontostand nicht nur Luftschlösser bauen: Der Tipper aus dem Märkischen Kreis, der 2013 der 88. Großgewinner in NRW ist, hat bei der Samstags-Ziehung von Lotto 6aus49 mit den Gewinnzahlen 3-7-31-32-40-41 und der Superzahl 2 das richtige Zahlengespür gehabt. Er teilt sich den Jackpot mit einem Lottospieler aus Baden-Württemberg.

Vier weitere NRW-Gewinner gab es bei der Zusatzlotterie Super 6: Somit gehen jeweils 100.000 Euro an Spielteilnehmer aus den Kreisen Borken und Mettmann, in den Raum Duisburg sowie in die Region Leverkusen.

Mit diesem Taschengeld kann sicherlich der ein oder andere Traum verwirklicht werden: Ob es noch schnell ein Besuch der Champions League in London oder eine Reise zum Eurovision Song Contest nach Schweden sein soll oder einfach nur die Ausrichtung eines ganz besonders schönen Pfingstfestes – Westlotto wünscht den bisher noch unbekannten Gewinnern eine schöne Zeit mit dem unverhofften Geldsegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.