Rentnerin gewinnt bei der KENO-Sonderauslosung einen nagelneuen BMW

Freude über den BMW: Karin C. (2.v.r.), WestLotto-Bezirksleiter Jens Martin (r.), Annahmestellenleiterin Marion Theissen und Stefan Berten (Verkaufsleiter Autohaus Berten & Giebelen GmbH). Foto: Andrea Bowinkelmann
71-Jährige aus Grefrath freute sich erst über einen „Sachgewinn“, bis sie nachlesen konnte, dass sie nun einen neuen BMW 114i ihr Eigen nennen darf.

Gut, dass es das Westlotto-Kundenmagazin „GLÜCK“ gibt! Denn nachdem „GLÜCK“-Leserin Karin C. das kostenlose Magazin zur Hand genommen hatte, war sie sich sicher: „Ich habe ein Auto gewonnen!“ Und zwar den BMW 114i, der Anfang Juni bei der täglichen Lotterie KENO zusätzlich verlost worden war.
In der Westlotto-Annahmestelle von Marion Theissen in Grefrath hatte die 71-Jährige ihre Spielquittung überprüfen lassen. Dort ist die Rentnerin, die früher in einer Weberei gearbeitet hat, Stammkundin. Im Kundendisplay erschien zunächst der Hinweis „Sachgewinn“, und als sie in der „GLÜCK“ nachblätterte, war klar, dass der weiße BMW jetzt ihr gehört. Darüber hat sich die KENO-Stammspielerin natürlich riesig gefreut. Mitte Juli wurde das Auto dann an die neue Besitzerin übergeben. Westlotto sagt „Herzlichen Glückwunsch“!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.