Standstreifen werden an der A52 gesperrt

Anzeige
Standstreifen werden in den nächsten Wochen an der A52 gesperrt.
Die Standstreifen der A52 zwischen Anschlussstelle Essen-Rüttenscheid und dem Autobahndreieck Essen-Ost werden in beide Fahrtrichtungen ab Montag (23. Januar) bis Ende Februar zwischen 9 und 15 Uhr gesperrt.

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr führt in dieser Zeit Gehölzpflegearbeiten durch.
Dabei werden Sträucher im Randbereich der Autobahn zurückgeschnitten. An Brückenbauwerken und Lärmschutzwänden werden Bäume mit Schädlingsbefall entfernt und zusätzlich Standsicherheitsuntersuchungen durchgeführt.
Den Verkehrsteilnehmern stehen alle Fahrspuren zur Verfügung. Trotzdem führt Straßen.NRW diese Arbeiten bewusst in den verkehrsärmeren Zeiten außerhalb des Berufsverkehrs durch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.