Altweiberfastnacht: Essener Rathaussturm steht bevor

Anzeige
Wie in den Vorjahren wird Oberbürgermeister Thomas Kufen wohl auch diesmal die Rathausschlüssel abgeben müssen. (Foto: Archivfoto: Debus-Gohl)

Mit Altweiberfastnacht beginnt am Donnerstag, 8. Februar, der Höhepunkt des Karnevals.

In Essen lädt das Festkomitee Essener Karneval (FEK) an dem Tag traditionell zum Rathaussturm ein und eröffnet damit den Straßenkarneval in Essen. Einlass ins Rathaus-Foyer am Porscheplatz ist um 14 Uhr, Beginn der öffentlichen Veranstaltung ist 15 Uhr, der Eintritt ist frei. Der Einmarsch der Prinzenpaare erfolgt um 16.11 Uhr.

Eine fröhliche Karnevalsparty für Kinder wird im Wichernhaus der Evangelischen Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen angekündigt. Sie geht am Donnerstag, 8. Februar, von 16 bis 18 Uhr an der Planckstraße 113 über die Bühne. Jungen und Mädchen ab sechs Jahren sind eingeladen, Eintritt 1 Euro.

Party für Kinder

Zu den Clubs, in denen abends die Post abgehen soll, gehört das Hanz Dampf an der Zweigertstraße 12. Die Party bietet an Altweiber Trashpop, Schlager, Charts und Karneval Hits, also ein wahrhaft buntes Programm, von 18 bis 01 Uhr, Eintritt 5 Euro.

Zu seiner Rosenmontagsparty am 12. Februar lädt das Me[ea]t ein. An der Rüttenscheider Straße 154 lautet ab 20.30 Uhr das Motto "Heute müssen alle Gäste selber singen".
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.