Baden im Baldeneysee: Essens jüngstes Freibad hat wieder geöffnet

Anzeige
Jan und Hans

Lara, Henriette, Greta, Jan und Hans genossen, wie viele andere, die Saisoneröffnung in Essens jüngstem Freibad, der 2017 im Rahmen der Grünen Hauptstadt gebauten, 50 Meter langen Badestelle.

Der nur für Schwimmer geeignete Bereich öffnet nicht pauschal, sondern abhängig von der Wetterlage. Auf der Basis eines Frühwarnsystem "werden jeden Morgen die Wasserwerte kontrolliert und an uns weitergeleitet", erläutern die Verantwortlichen des Seaside-Beach, auf dessen Gelände sich die drei jeweils 15 Meter weit in den See reichenden Stege befinden.

Wer also wissen möchte, ob gerade Schwimmen im Baldeneysee angesagt ist, informiert sich aktuell auf www.seaside-beach.de. Wenn die Wasserqualität in Ordnung ist, darf von 11 bis 19 Uhr geschwommen werden - unter der Aufsicht eines Rettungsschwimmers. Fällt viel Regen am Oberlauf der Ruhr, kann es geschehen, dass die Schwimmstelle über Tage in Folge geschlossen bleibt. Der Strand am Seaside Beach ist davon natürlich nicht betroffen.
Über vierzig Jahre mussten die Essener auf das Baden in der Ruhr verzichten. Eine Tatsache, die in den vergangenen Jahren zunehmend in die Kritik geriet. Serienweise konnten die Befürworter Beispiele für Gewässer in Deutschland, in denen das Baden selbstverständlich erlaubt ist, aufzählen. Wäre Essen 2017 nicht Grüne Hauptstadt Europas gewesen, hätte sich womöglich bis heute nichts bewegt. So aber
hatte das Warten ein Ende, und ein neues Kapitel in der Geschichte der Ruhr wurde aufgeschlagen. "Von einem Fluss, an dem nur wenige Mühlen und Handwerksbetriebe siedelten, wurde das Fließgewässer zu einem Transportweg für Kohle und Entsorgungsort für Industrieabwässer", bilanziert man bei der Stadt. Durch Investitionen in Millionenhöhe in die Abwasserbeseitigung seit den 1980er Jahren habe sich der Fluss zu einem blauen und sauberen Gewässer entwickelt.

Fotos: Debus-Gohl
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
39.151
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 09.05.2018 | 08:58  
13.229
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 09.05.2018 | 21:29  
76.503
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 11.05.2018 | 08:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.