Sommerfest an der Grugahalle

Anzeige

Das 46. Sommerfest an der Grugahalle lockt noch bis einschließlich 23. Juli täglich von 14 bis 22 Uhr, samstags und sonntags ab 11 Uhr.

Insgesamt nehmen über 60 Schausteller aus nah und fern, an der, so der Veranstalterm immer noch einzigen Großkirmes in Essen teil.
Zu den Highlights gehört der große Trödelmarkt mit einer speziell ausgewiesenen
Fläche für den Kinderflohmarkt. Hier können Kinder bis zwölf Jahre kostenlos trödeln.
Die offizielle Eröffnung mit Fassanstich nahm Oberbürgermeister Thomas Kufen vor.

Besondere Tage für Besucher sind folgende:

Dienstag 18. Juli , Tag der Vereine, Kirmesbesucher, die in Vereinskleidung erscheinen, z.B. komplettes Fußballtrikot, Schützenuniform o.ä., erhalten Angebote an den Geschäften auf dem Sommerfest.
Mittwoch 19. Juli, Tag des Ehrenamts
Verbände und Organisationen o.ä. erhalten Angebote an den Geschäften auf dem Sommerfest. Zum „Tag des Ehrenamts“ gibt es die Möglichkeit, sich als Gruppe (Verbände und/oder Organisationen) für eine Backstage-Tour zum Sommerfest anzumelden (Anmeldung: mail@sommerfestandergrugahalle.de).
Donnerstag 20. Juli, Familientag
Mit ermäßigten Preisen auf allen Fahrgeschäften, außerdem spezielle Angebote an den Spiel- und Belustigungsgeschäften, sowie an den Verzehrständen.
Freitag, 21. Juli: Höhenfeuerwerk
Ein klassisches Höhenfeuerwerk wird vom dem Dach der Grugahalle abgeschossen. Beginn ist nach Einbruch der Dunkelheit.

Fotos: Kerber (1)/ Debus-Gohl
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
74.275
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 17.07.2017 | 16:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.