Spieletag brachte Kinder in Holsterhausen zusammen

Anzeige

Das Team Sportarbeit des Essener Sportbund e.V. hatte zu einem Spieletag ins Haus des Sports an der Planckstraße eingeladen.

Ziel der Veranstaltung war es, geflüchtete Kinder vor allem aus der benachbarten Unterkünften an der Pape- bzw. Münchener Straße mit Gleichaltrigen aus dem Stadtteil in Kontakt zu bringen - auf spielerische und sportliche Weise. Bewegungsangebote gab es für alle im A

lter von sieben bis zehn Jahren.

Fotos: Debus-Gohl
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.