Aktiv mit Krebs - Fitnesstraining bei/nach Krebserkrankung

Nächster Termin: 09.12.2016

Wo? VGSU-Sportstätte, Henri-Dunant-Straße 65, 45131 Essen DE
Anzeige
Essen: VGSU-Sportstätte | Bewegung und Sport haben einen positiven Einfluss auf diverse onkologische Erkrankungen. Früher galt für Krebspatienten: möglichst schonen und wenig Belastung! Das ist mittlerweile überholt. Erste Studien zeigen: Die meist lang andauernden und erheblichen Nebenwirkungen der Therapien in der Krebs-behandlung, z.B. Müdigkeit, Schmerzen, geringe körperliche Belastbarkeit, verringern sich bei richtig dosierter körperlicher Aktivität. Ein strukturiertes Trainingsprogramm verbessert Ihre Kraft, Ausdauer und das Gleichgewicht. Dies führt zu mehr Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und ein Plus an Lebensqualität.

Das Übungsprogramm findet in der Kleingruppe unter sportwissenschaftlicher Anleitung und in medizinisch-onkologischer Begleitung durch die hämato-onko-logische Gemeinschaftspraxis Dres. Rudolph / Frf.v. Verschuer / Sengpiel statt. Der Kurs ist als Block über 8 Wochen, jeweils 2x/Woche a 60 Min. aufgebaut.
Inhalte: Ausdauer- und Krafttraining an Fitnessgeräten, allgemeine Gymnastik, Braingym, Gleichgewichts-, Körperwahrnehmungs- und Entspannungstraining.

Vor Kursbeginn findet ein Test zur Einstufung der Ausdauer- Kraft- und Gleichgewichtsfähigkeit statt.

Termine jeweils dienstags und freitags jeweils von 12.00 - 13.00 Uhr
Start nach Vereinbarung auf Anfrage1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.