Erfolge für den Steele 11 bei den Bezirksmeisterschaften

Anzeige
Essen: Schwimmzentrum Essen - Rüttenscheid |

Von 24.04. bis zum 26.04.2015 fanden die diesjährigen Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf der 50m Bahn im Schwimmzentrum Essen-Rüttenscheid statt.

Zunächst durften am Freitag die Aktiven aller Altersklassen über 400m Freistil antreten. Für den SV Steele 11 gingen Benjamin Atmar (2003, 2.Platz in 5:05,38 Minuten), Rebecca Bernard (2003, 5:41,35 Minuten), Lea Freyenberg (2002, 5:14,48 Minuten), Isabelle Hüsken (1992, 5:09,54 Minuten), Massimo Manea (2002, 5:21,93 Minuten) und Jan Rogalski (2005, 6:10,28 Minuten) an den Start.
An den folgenden beiden Tagen traten die Aktiven der Jahrgänge 2001 und jünger vormittags an, im anschließenden Abschnitt gingen die älteren Schwimmer an den Start.
Bei den jüngeren Aktiven konnte Benjamin Atmar auch auf den kürzeren Strecken sehr gute Leistungen erbringen. Er wurde Erster und somit Bezirksjahrgangsmeister über seine vier Starts an beiden Tagen (u.A. 100m Schmetterling in 1:12,98 Minuten). Auch Rebecca Bernard (2003) freute sich über eine Medaille. Sie belegte den zweiten Platz über 100m Schmetterling in 1:27,27 Minuten. Massimo Manea (2002) wurde Bezirksjahrgangsmeister über 200m Brust (3:04,01 Minuten) und gewann Silber über 100m Freistil (1:01,31 Minuten). Im Jahrgang 2005 wurde Maxi Piontek Bezirksjahrgangsmeisterin über 200m Brust in 3:33,22 Minuten. Hinzu kam eine Silbermedaille (100m Brust in 1:41,82 Minuten). Jan Rogalski zeigte nach 400m Freistil am Freitag auch an den folgenden Tagen gute Leistungen. Er gewann drei Silbermedaillen (100m Freistil, 200m Freistil, 100m Schmetterling). Außerdem gingen Maja Bernard (2001), Judith Erdmann (2005), Maximilian Frese (2003), Niklas Pfeiffer (2003) und Anna-Lena Staudinger (2003) an den Start.
Ausgeschlafen gingen die Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2000 und älter ins Wasser. Fabian Briese (1998) landete nach 100m Schmetterling in 1:14,43 Minuten auf dem zweiten Platz. Außerdem kratzte er über 100m Freistil nah an der magischen Grenze von einer Minute (1:00,09 Minuten). Anja Schulte (1983) wurde ebenfalls mit einer Silbermedaille belohnt. Sie absolvierte ihre Lieblingsstrecke 200m Brust in 2:55,97 Minuten. Philipp Tuchel (1998) wurde Bezirksjahrgangsmeister über 200m Lagen (2:28,79 Minuten). Er freute sich außerdem über einen zweiten Platz (100m Freistil in 58,46 Sekunden). Eine Bronzemedaille erschwamm sich Viviane Wyrwas über 100m Rücken, sie brauchte 1:18,48 Minuten.
Außerdem gingen Jonas Bein (1996), Thomas Cyzchon (1973), Robin Fasbender (2005), Alexander Holste (1980), Diana Kerp (2000), Vivien Kerp (2000), Xenia Kerp (1998), Marvin Pfeiffer (1999) und Pascal Podzimek (1991) ins Becken.

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.