Erfolgreicher Saisonauftakt für den Tümmler Kupferdreh

Anzeige
Im Freitags Heimspiel in der Freien Partie gewann die 2. Mannschaft in einem dramatischen Endspurt mit 6:2 Punkte gegen den Steeler BC. Im 1.Spiel unterlag Jochen Eichler mit 94:110  Ball  gegen Otto Kutzner. Besser spielte Michael Saure der gegen Harald Pause mit
76 :110 Ball gewann. Joachim Weber gewann mit sehr viel Mühe 37:34 Ball gegen Heinz Falkner,der einen schlechten Tag hatte. Franz Popiecz gewann gegen den gut spielenden Norbert Stilp mit 106:89 Ball. So war der Sieg perfekt.
Im 2. Heimspiel in der Freien Partie spielte die 1. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh gegen die 1. Mannschaft der Billardunion - Nord . Jochen Eichler spielte Ersatz gegen Egon Hartjes und unterlag deutlich mit 55:105 Ball. Hans-Juergen Sawinski musste gegen Gerd Podschun spielen und gewann souverän mit 103:72 Ball. Hans Jürgen Wiedemeier spielte gegen Werner Kemp , der knapp mit 127:106 Ball gewann. Andreas Fingscheidt hatte es mit dem besten Spieler zu tun. Aber Andreas ließ Rainer Dinse nicht die Möglichkeit in sein Spiel zu kommen. Somit unterlag Rainer Dinse deutlich mit 131:101 Ball. Damit gewann die 1. Mannschaft mit 6:2 Punkte.
Am Sonntag um15 Uhr spielt die 3. Mannschaft in der Freien Partie gegen die Mannschaft von Rellinghausen 2010.
Bericht folgt um circa 18 Uhr.
In der 1. Kreisklasse Freie Partie musste die 3.Mannschaft des Tümmler Kupferdreh in Rellinghausen 2010 spielen und hat die Punkte da gelassen. Es war für den Tümmler an diesen Sonntag nichts zu machen. Die Billardspieler verloren insgesamt 6 :2 Punkte. Nun liegt es an den Spielführer , die Mannschaft wieder auf den richtigen Weg zu bringen. So das sie das nächste Spiel wieder gewinnen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.