ETB SW starten U10-Basketball-Offensive

Anzeige
Der ETB SW plant für den Minibereich im Basketball in Essen einen Neustart. In Kooperation mit Schulen und Partnervereinen sollen mehrere Mannschaften im U10-Bereich in Essen aufgestellt werden. Die Teams werden nicht nach Leistung, sondern regional nach Stadtteilen eingeteilt, damit jedes Kind wohnortnah eine Anlaufstelle für Basketball findet.
Manuel Möbes (Initiator des Projekts) zeigt sich zuversichtlich: „Nachdem es in der Vergangenheit kaum noch U10- und U12-Basketballmannschaften in Essen gab, ist es unser Ziel nun, allen Kindern in Essen eine möglichst kurze Anfahrt zum Training zu ermöglichen. Durch einen großen Mini-Bereich wollen wir es schaffen, den Basketball in Essen weiter zu etablieren und für eine breite Basis unsere Jugendarbeit und auch für das Bundesligateam zu sorgen.“

Die bisherige U10 von Trainer Tim Bree wird von dieser Änderung nicht betroffen sein und trainert weiterhin zur gewohnten Zeit. Sie wird in Zukunft für alle Kinder aus Rüttenscheidt, Holsterhausen und Umgebung die Anlaufstelle sein.
Neue Mannschaften bereits geplant

Nach den Herbstferien ertönt der Startschuss. Zunächst wird im Norden Essens eine weitere U10 Mannschaft an den Start gehen. Action - Teamwork - Basketball für U10-Kids von Frintrop bis Schonnebeck von Karnap bis Altenessen!!!!!
Egal ob Dellwig, Bergeborbeck, Vogelheim oder Katernberg ab Mittwoch, den 21.10.2015, sind alle Kinder aus dem Norden Essens und der Jahrgänge 2006 oder jünger herzlich willkommen, ein kostenloses Probetraining zu absolvieren. Von diesem Tag an wird die neue U10 des ETB SW Essen jeden Mittwoch von 16-17:30 Uhr in der Viktoriaschule (Viktoriastr. 32, 45327 Essen) in Altenessen trainieren.
Weitere Informationen oder Anmeldungen gibt es bei manuel.moebes(at)gmx.de

Trainerin Elisabeth Wegner-Franz kann es kaum erwarten: „Ich habe bereits viele Jugendmannschaften trainiert und diese aus dem Boden gestampft. Ich bin mir sicher, dass ich den Kindern mit viel Spaß den Basketballsport näher bringen kann!“

Noch in diesem Jahr soll eine Mannschaft im Süden Essens und eine weitere in Mülheim entstehen. Informationen dazu folgen. Anschließend soll das
Programm auch mit Hilfe der Stadt sukzessive ausgeweitet werden.
Sobald sich die Teams gefunden haben und das Training regelmäßig stattfindet, wird es eine weitere Trainingszeit geben, bei der alle U10 Kinder aus ganz Essen zusammen trainieren können und auch in Turnierform die ersten Wettspiele bestreiten werden.

Dr. Tobias Stadtmann (Jugendkoordinator) ist begeistert von der Basketball-Offensive im Minibereich „Wir möchten als ETB SW Essen in der Spitze im Nachwuchsbereich gut aufgestellt sein. Um das zu erreichen, brauchen wir eine breitere Basis an Kindermannschaften in Essen. Wir möchten so viele Kinder wie möglich kennenlernen und sie für unseren faszinierenden Sport begeistern. Ich drücke Manuel für sein Projekt alle Daumen und wünsche ihm einen großen Erfolg.“

Für die Realisierung und Finanzierung der U10-Teams in Essen werden zzt. noch Supporter gesucht. Die zusätzlichen Kosten pro Team werden mit 1000€/Jahr veranschlagt, sodass der ETB SW auf Unterstützer angewiesen ist.

Jugendkoordinator Dr. Tobias Stadtmann:“Ich denke, dass wir mit dem U10-Projekt ein tolles Angebot für Kids in der Stadt schaffen und hoffe, dass wir Privatpersonen oder Unternehmen begeistern können, uns bei der Realisierung zu unterstützen.“
Wer sich bei der U10 engagieren möchte, kann ebenfalls Kontakt zu Manuel Möbes aufnehmen. (manuel.moebes@gmx.de)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.