Fortuna Bredeney unterstützt Flüchtlinge

Anzeige
(Foto: Bild-Quelle: DFB.de)
Essen: Sportplatz Meisenburgstr. |

Fortuna engagiert sich

In Bredeney wurde vor wenigen Wochen in der Sporthalle am Goethe-Gymnasium eine Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet. Diese Notunterkunft soll nach Informationen der Stadt Essen spätestens im Februar 2016 wieder aufgelöst werden. Bis dahin aber sind in der Notunterkunft Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern untergebracht.

In enger Abstimmung mit dem ‘Runden Tisch Bredeney (RTB)’ bieten wir den in dieser Notunterkunft untergebrachten Menschen unsere Unterstützung an. Folgendes ist vereinbart und befindet sich in der Umsetzung:

- Ab sofort können sportbegeisterte Flüchtlinge aus der Notunterkunft Ruschenstr. den Sportplatz Meisenburgstr. Freitagsabends nutzen, um Fußball zu spielen (19:30 Uhr – 20:45 Uhr). Weitere Trainingsmöglichkeiten tagsüber werden vom RTB direkt mit den Schulen abgestimmt.

- Jugendliche Flüchtlinge dürfen entsprechend ihrem Alter in unseren Jugendteams mittrainieren, ohne dem Verein beitreten zu müssen.

- Eine erste Welle mit gespendeter Sportbekleidung wird am Donnerstag an die Leitung der Notunterkunft übergeben.

- Weitere Sportausrüstung wird kurzfristig bestellt. Hierzu hat uns freundlicherweise die Egidius-Braun-Stiftung eine Unterstützung in Höhe von 500,- EUR bereitgestellt. Weitere Spenden nimmt der ‘Runde Tisch Bredeney’ gerne entgegen, um zusätzliche Vorhaben zu initiieren.

Der Vorstand von Fortuna Bredeney geht davon aus, dass es trotz der vermeintlich guten Vorbereitung zur Umsetzung an der ein oder anderen Stelle noch etwas haken wird. Aber vielleicht holen wir dann alle einfach einmal tief Luft und denken kurz darüber nach, dass diese Probleme nichts im Vergleich zur Notsituation von Menschen in Notunterkünften sind.

In diesem Sinne – auf ein gutes Miteinander
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.