Gold für Nehle Wakup beim Internationalen Sichtungsturnier U16

Anzeige
Am 8.4.2017 gingen Maja und Nehle Wakup in Bottrop und Leon Wüste in Duisburg beim internationalen Sichtungsturnier U16 des Deutschen Judobundes an den Start. Maja Wakup startete in der für Sie neuen Gewichtsklasse -48kg. Leider konnte sie sich nicht behaupten und schied nach zwei Niederlagen aus. Nehle Wakup ging in der Gewichtsklasse -40kg an den Start und besiegte ihre ersten drei Gegnerinnen souverän. Im Finale konnte ihre Kontrahentin verletzungsbedingt nicht antreten. Somit gewann Sie im starken internationalen Teilnehmerfeld die Goldmedaille.

Als jüngster Jahrgang der Altersklasse U16 und in einem starken Teilnehmerfeld (27 TN aus Deutschland, den Niederlanden, Tschechien und Slowenien) war klar, dass dies kein einfacher Wettkampf für Leon Wüste werden würde. Nach einem Freilos musste er gegen einen gut aufgelegten Kämpfer aus Bayern antreten. Beim Übergang vom Stand in den Boden prallte dessen Knie unglücklich gegen Leons Rücken, wodurch eine noch nicht ganz auskurierte Muskelverletzung wieder aufbrach. Im Bodenkampf musste sich Leon Wüste schließlich geschlagen geben und verzichtete mit Rücksicht auf die Verletzung darauf, weiter im Turnier zu kämpfen.

Foto: PSV Essen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.