Tischtennis: Eintracht-Damen zu Saisonbeginn chancenlos

Anzeige
Katharina Greis und ihr Team mussten eine ungewohnt hohe Niederlage hinnehmen (Foto: privat)
Essen: Realschule Essen-West |

Zu Beginn der neuen Oberliga-Saison gab es für die Damen von TV Eintracht Frohnhausen gegen TuS Hiltrup mit 0-8 eine deutliche Niederlage.

Die Neuordnung der Damen-Oberliga in der letzjährigen Saison führte zu einem deutlich stärkeren Leistungniveau der Liga. Das mussten die Frohnhauserinnen direkt im 1. Saisonspiel erfahren. Ohne ihre Nr. 1 Sophia Greis waren die Damen von Beginn an gegen die Gäste chancenlos. Am Ende standen lediglich 4 gewonnene Sätze.
Ob es nach der sechswöchigen Sommerpause an der kurzen Vorbereitungszeit lag, lässt sich schwer sagen. Klar ist, dass es in den nächsten Spielen einer deutlichen Leistungssteigerung Bedarf, um den abermaligen Klassenerhalt zu schaffen.
Bis zum nächsten Saisonspiel am 18.09.2013 ab 19.30 Uhr in der Turnhalle der Realschule Essen-West hat der neue Trainer Rainer Jungblut Zeit, die Spielerinnen auf Kurs zu bringen.
Gegen die im ersten Spiel erfolgreichen Damen von TTSV Schloß Holte-Sende wartet jedoch eine weitere schwierige Aufgabe.

Spielbericht vom 07.09.2013:

Tischtennis Damen Oberliga West, Gruppe 1, Spieltag 1

TV Eintracht Frohnhausen - TuS Hiltrup 0-8

Doppel: 0-2
Katharina Greis: 0-2
Sabrina Schröder 0-2
Jessica Altstadt: 0-1
Anika Loesdau: 0-1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.