Top Leistungen für die Schwimmer vom SV Steele 1911 e.V. im Beizrk Ruhrgebiet

Anzeige
Essen: Schwimmzentrum Essen - Rüttenscheid |

Steeler Aktive wieder sehr erfolgreich im Bezirk Ruhrgebiet

Ein letztes Mal wurde es für die Schwimmer und Schwimmerinnen des SV Steele 1911 am Wochenende vom 19. bis zum 21.April 2013 ernst, denn die Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften standen vor der Tür.
Neben den Bezirksmeisterschaften auf der „langen Bahn“ war dieser Wettkampf der Wichtigste für die Aktiven und Schwimmer aus u.A. Duisburg, Mülheim und Oberhausen, sie fanden sich im Schwimmzentrum in Essen-Rüttenscheid ein.
Trotz harter Konkurrenz konnten die Aktiven aus Steele einige Podestplätze, sowie viele 4., 5. und 6. Plätze erreichen.
Die jüngeren Aktiven (Jg. 1999-2003) gingen vormittags an den Start. Hier erreichte Chiara Pollmanns den dritten Platz über 100 m Brust. Die Schwimmerin des Jahrgangs 2001 absolvierte diese in 01:34,18 Minuten.
Auch Massimo Manea (2002) trat über die 100m Brust an und konnte sich dort in der Zeit von 01:36,42 Minuten eine Silbermedaille sichern.
Seine starken Leistungen der vorherigen Woche (Stadtmeisterschaften auf der 50m Bahn) konnte Benjamin Atmar auch an diesem Wochenende bestätigen. Über 100m Schmetterling wurde er Bezirksmeister des Jg. 2003 (01:29,26 Minuten). Außerdem schlug er über 100m Rücken nach 01:30,99 Minuten als Zweiter an und erreichte den 3.Platz über 100m Freistil. Die Freistilstrecke absolvierte er in 01:13.51 Minuten.
Die älteren Aktiven ab Jahrgang 1998 gingen ausgeschlafener als die „Kleinen“ erst nachmittags an den Start.
Viviane Wyrwas zeigte ihr Können in ihrer Hauptschwimmart Rücken. Die 100m Rücken schwamm sie in 01:19,97 Minuten und erhielt dafür die Bronzemedaille. Einen weiteren dritten Platz gewann sie für ihre Leistung über 200m Rücken, hier brauchte die Schwimmerin des Jg. 1998 nur 02:51,34 Minuten.
Bei den männlichen Aktiven konnten zwei Goldmedaillen gewonnen werden.
Max Brose (Jg.1998) wurde Bezirksjahrgangsmeister über 100m Freistil in 54,20 Sekunden.
Thomas Rueter (Jg. 1982) wurde Bezirksmeister über 50m Freistil in 24,14 Sekunden.
Gute Platzierungen an diesem Wochenende gingen außerdem bei den jüngeren Aktiven an Maja Bernard (Jg.2001, 6.Platz 200m Freistil in 02:40,91 Minuten), Rebecca Bernard (Jg. 2003, u.A. 5.Platz 100m Rücken in 01:34,25 Minuten), Lea Freyenberg (Jg.2002, 6.Platz 200m Rücken in 03:11,50 Minuten), Anna-Lena Staudinger (Jg. 2003, u.A. 4.Platz 100m Brust in 01:44,70 Minuten) und bei den älteren Aktiven an Jonas Bein (Jg. 1996, 5.Platz 100m Rücken in 01:15,81 Minuten), Xenia Kerp (Jg.1998 , 4.Platz 200m Freistil in 02:30,88 Minuten) und Jonathan Tumczak (Jg.1991, 50m Schmetterling in 27,83 Sekunden).

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven für diese tollen Leistungen und die erfolgreiche Saison!

Max Brose und Thomas Rueter werden den SV Steele 11 vom 25.April bis zum 28.April 2013 bei den offenen Deutschen Meisterschaften in Berlin vertreten. Wir wünschen den beiden Schwimmern viel Erfolg und Spaß!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.