Traditions-Reitturnier am Stadtwaldplatz in neuem „Gewand“

Anzeige
Erstrahlt in weihnachtlichem Glanz: Die große Veranstaltungshalle des RSV
Spitzennennergebnis für das erste Adventwochenende

„Alles neu macht der Mai“: In Abwandlung dieses Sprichwortes wird am ersten Adventwochenende beim Reitsportverein Essen am Stadtwaldplatz (fast) alles neu. Denn erstmals in der Geschichte des Traditionsvereins wird die große 80 Meter-Reithalle zum Veranstaltungsort für alle Dressur- und Springprüfungen. Die beiden historischen Reithallen dienen den Reiterinnen und Reitern als Vorbereitungsfläche. „Alles unter einem Dach“ – die halboffene große Reithalle des RSV wird zum zentralen Punkt des Winterchampionats. Die Turnierteilnehmer, die Zuschauer, die Gastronomie und die Shoppingmeile kommen an den drei Turniertagen dort zusammen. Im Moment wird noch fleißig gewerkelt am Stadtwaldplatz. „Aber es sieht schon gut aus“, so RSV-Vorsitzender Volker Wiebels. „Das neue Konzept nimmt Formen an“.
Sportlich bleibt beim RSV alles beim Alten. Die Dressurprüfungen (alle am Adventsonntag) reichen vom Reiterwettbewerb für die Kleinsten bis zur Dressurreiterprüfung der Klasse L. Am Freitag und Adventsamstag finden die Springprüfungen statt. Hier wird bis zur zweithöchsten nationalen Klasse M geritten. Zum dritten Mal richtet der RSV im Rahmen des Winterchampionats das Finale im Ü 35-Cup für Spät-bzw. Wiedereinsteiger in den Turniersport aus. „Eine Ehre für uns ist es, dass die Veranstalter des großen Westfalenhallenturniers in Dortmund (März 2016) zum zweiten Mal eine Qualifikation zum Signal Iduna Westfalenhallen-Cup beim RSV ausrichten“, so Volker Wiebels. Hier sollen sich bei 64 Nennungen Reiterinnen und Reiter der Jahrgänge 1998 und jünger in einer Stilspringprüfung für das Finale im Rahmen des großen internationalen Hallenreitturniers in Dortmund qualifizieren. Beim RSV wird die Prüfung in zwei Abteilungen geteilt. Die jeweiligen Sieger dürfen dann nach Dortmund reisen.
445 Reiterinnen und Reiter werden am Adventwochenende über 1.000 Starts ableisten. „Auch organisatorisch ist dies eine sportliche Aufgabe, die wir aber zu stemmen glauben“, so der RSV-Vorsitzende, der sich auf ein erfahrenes Turnierteam verlassen kann.

Zeiteinteilung für das
Winterchampionat vom 27.11.-29.11.2015
auf der Reitanlage am Stadtwaldplatz in Essen
(45133 Essen, Stadtwaldwende)
Freitag, 27.11.2015

08:00 6 Reitpferdeprüfung RP 1
10:45 7 Dressurpferdeprfg. Kl. A
13:00 15 Springpferdeprfg. Kl.A*
15:30 16 Springpferdeprfg. Kl.A**
18:00 17 Springpferdeprfg. Kl.L

Samstag, 28.11.2015

08:00 9 Springprfg. Kl.A*
10:30 10 Stilspringprfg. Kl. A** Qualifikation zum Westfalenhallen Cup
13:00 12 Punktespringprfg. Kl.L
15:30 13 Springprfg. Kl. L
18:00 14 Springprfg. KL.M*mit Siegerrunde

Sonntag, 29.11.2015

08:00 8 Stilspringprfg. Kl.E
09:30 11 Stilspringprfg. Kl.A**
11:30 1 Reiter -WB (3 Abtlg. ältere zuerst)
13:00 2 Dressur-WB Kl.E
14:00 3 Dressurprüfung KL.A** Finale Brauksiepe Cup
15:30 4 Dressurreiterprfg. KL.A
18:30 5 Dressurreiterprfg. KL.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.