TUSEM traf auf Allbau Allstars

Der TUSEM traf vergangene Woche zugunsten von Storp9 erneut auf die von Handballfreunden gewählte Stadtauswahl Essens, die AllbauAllstars.

Mit einem Rekord von 650 Zuschauern trugen die zahlreichen Fans zu einem aufregenden Abend mit leckerem Essen, frischen Getränken und tollen Mitmach-Aktionen wie dem Tippspiel oder dem Frisbee-Halbzeitspiel bei. Nicht zuletzt sorgte das Spiel der AllbauAllstars gegen die erste Mannschaft des TUSEM für Unterhaltung und spannende Handballmomente.
Der Spaß stand natürlich im Vordergrund und die Zuschauer, die aus den zahlreichen Essener Vereinen kamen, feuerten ihre Spieler immer wieder lautstark an. Der TUSEM nutzte die Partie zu zahlreichen sehenswerten Treffern, ein Trickwurfverbot gab es in der Sporthalle Margarethenhöhe zu keiner Zeit. Mit 45:19 (23:9) fiel das Ergebnis deutlich zu Gunsten des Bundesligisten aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.