ETB richtet internationales Parahockey Festival 2016 aus

Anzeige
Essen: Am Uhlenkrug, ETB Hockey | Vom 24.06. – 26.06.2016 steigt auf dem Platz der Hockeyabteilung des ETB Schwarz-Weiß Essen e.V. das internationale Parahockey Festival 2016, ein Hockeyturnier für Menschen mit Behinderung. Das Turnier steht unter der Schirmherrschaft des Ministers für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, Herrn Rainer Schmeltzer.

Zum Festival werden Parahockey-Teams aus Spanien, Italien, Belgien, den Niederlanden sowie Deutschland erwartet, die um die europäische Hockeykrone spielen. Natürlich ist auch das Essener „Team Deutschland“ mit von der Partie. Als solches hat unsere Mannschaft im vergangenen Jahr an der Behindertenhockey-Europameisterschaft in London teilgenommen und war im Jahr davor bei einem Internationalen Integrationsturnier in Antwerpen zu Gast.

Das Turnier ist aus einer langjährigen Kooperation zwischen der Hockeyabteilung des ETB Schwarz-Weiß Essen e.V. und der Comenius-Schule Essen, einer Förderschule, entstanden. Erst- und einmalig wir des in diesem Jahr gemeinsam mit dem Deutschen Hockeybund e.V. (DHB) und dem Europäischen Hockeyverband (EHF) durchgeführt.

Neben den Hockeyspielen erwartet die Teilnehmer des Turniers auch ein buntes Rahmenprogramm mit Stadtrundfahrt und gemeinsamen Abendessen. Das Miteinander und Kennenlernen der anderen Teams steht bei diesem Turnier im Vordergrund.

Mit unserem Turnier fördern wir das Ansehen von Parahockey, also Hockey für behinderte Spieler, in Deutschland und Europa. Bislang gibt es kaum Turniere für behinderte Sportler, in denen sie sich messen können.
Besucher sind herzlich eingeladen, die Spiele am 25.06. und 26.06.2016 auf dem Hockeyplatz am Uhlenkrug zu sehen und die Mannschaften anzufeuern. Eine offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Thomas Kufen ist für Samstagmittag geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.