Fortuna Bredeney heißt Flüchtlinge erneut Willkommen

Anzeige
Essen: Sportplatz Meisenburgstr. |

Fortuna engagiert sich weiterhin


Im Spätherbst 2015 haben wir als Verein zum ersten Mal mit Flüchtlingen zu tun gehabt.

Damals wurden wir gebeten, kurzfristig ein Sportangebot für die in der Notunterkunft “Sporthalle am Goethe-Gymnasium” untergebrachten Menschen bereitzustellen. Das ist uns gelungen. Nachdem die Sporthalle aber bereits Mitte Dezember wieder den Sportvereinen und der Schule zur Verfügung gestellt werden konnten, da die Notunterkunft aufgegeben wurde, hatte sich unser Engagement auch erledigt. Das war aber nur – um in der Sportlersprache zu bleiben – ein leichtes Training.

Jetzt, im Januar 2016 geht es erst richtig los. Im Jugendgäste- und Tagungshaus Emil Frick, eine Einrichtung der Jugendhilfe Essen gGmbH, wurden die ersten jugendlichen, allein reisenden Flüchtlinge aus Syrien untergebracht und werden dort auch vermutlich längerfristig verweilen. Nach unserem Kenntnisstand sind das derzeit 16 junge Menschen zwischen 15 – 17 Jahren. Es können aber wohl insgesamt bis zu 30 junge Menschen in dieser Einrichtung unterkommen.

Wir als Verein haben dies erst in dieser Woche erfahren und wollen – im Rahmen unserer Möglichkeiten – helfen und den fußballbegeisterten Menschen zunächst Trainingsmöglichkeiten in unseren Jugendmannschaften anbieten.

Derzeit befinden wir uns aber noch in der Abstimmung mit dem ‘Runden Tisch Bredeney (RTB)’, der die Koordination vieler anstehenden Tätigkeiten rund um die im Emil-Frick-Haus untergebrachten Menschen steuert. Es ist unser gemeinsames Ziel, die ersten jungen Menschen bereits in der kommenden Woche in unser Vereinsangebot einbinden zu können. Daran arbeiten wir nun mit Hochdruck (Sportbekleidung organisieren, Kommunikationsplan mit den Beteiligten erstellen, auf mögliche Sprachprobleme re-/agieren, versicherungstechnische Fragen klären, Transfers von der Einrichtung zum Sportplatz und zurück sicherstellen, Instruktion der Trainer usw.), aber wir sind uns trotz aller Vorbehalte sicher: “Gemeinsam schaffen wir das”!

Für den Vorstand

Udo Rosenbaum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.