Kabarett-Abend der Lions: Erlös zugunsten der Essener Kindertische

Anzeige

Der Lions Club Essen-Stadtwald lässt es knallen. Und das zugunsten der Essener Kindertafel. Gezündet wird die Aktion in der Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23.

Hier steht am Mittwoch, 10. Mai, um 20 Uhr, Kabarettist Robert Griess auf der Bühne und schießt unter dem Motto „Hauptsache, Es knallt!“ mit scharfen Pointen, Gags und aberwitzigen Szenen. Und damit die Kinder an den Kindertischen, die von der Essener Tafel versorgt werden, es bei Freizeiten oder einem Ausflug richtig knallen lassen können, stiftet der Lions-Club den gesamten Reinerlös. Der Eintrittspreis beträgt 20 Euro.

Es sind hunderte von Kindern, die Hilfe brauchen. Tag für Tag schmieren freiwillige Helfer der Essener Tafel Brötchen und Brote. Wiederholt hat der Lions Club Essen-Stadtwald für die Kindertische gespendet.
Als Peter Kappert, Präsident des Lions Club Essen-Stadtwald, mit dem Kabarettisten Robert Griess zusammenkam, war man sich schnell einig: "Wir machen eine große Bühnenschau, und der Reinerlös geht an die Essener Kindertische."

Es ist bereits das zweite Mal, dass Griess dafür auf die Bühne geht. Er ist der sympathische Durchschnittsbürger und der herzliche Kerl. Griess zieht so ziemlich alles durch den Kakao – aber der ist dann „fair getradet und nachhaltig angebaut“.
Unter den Gästen werden zahlreiche freiwillige Helfer der Tafel sein. Jörg Sator, der 1. Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins Essener Tafel e.V., will die Spende wieder für etwas Besonderes einsetzen. Viele der Kinder haben noch niemals Ferien gemacht oder auch nur an einer Freizeitaktivität teilgenommen.
Infos über Karten im Vorverkauf gibt es auf www.100-jahre-lions.com oder www.weststadthalle.de sowie www.eventim.de. Ein Kartenversand ist ohne Aufpreis unter Telefon 0700 - 9222 9222 buchbar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.