Pakete für Essener in Not: Abholen bei der Caritas und gefüllt zurück bringen

Anzeige
Angelika Preuß (Caritas) und Barbara Breuer (Caritas). (Foto: Debus-Gohl)

Angelika Preuß (l.) und Barbara Breuer vom Caritasverband für die Stadt Essen laden zum Mitmachen bei der Paketaktion ein, die Menschen in Not hilft.

Der Caritasverband will rund um Weihnachten Menschen beschenken, die es sich entweder nicht leisten können zu schenken oder die selbst niemanden haben, der sie beschenkt. Beim Verband an der Niederstraße 12-16 (nahe Universitä) können Interessierte montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr leere Kartons abholen, die sie mit Geschenken füllen und zurück bringen. Die Caritas verteilt die gepackten Pakete dann.

Wer kein Paket packen möchte, kann die Aktion finanziell unterstützen. „Freude schenken“ ist auf Spenden angewiesen, um etwa die Kosten für die Kartons zu decken. Weitere Infos gibt es vor Ort sowie auf www.caritas-e.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.341
Bernhard Braun aus Essen-West | 26.11.2016 | 10:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.