Pfadfinderwohnung zu renovieren!!!

Anzeige
Der VCP Asnidhi 2014 mit "seiner" Zeche Zollverein
Wir sind die rund 70 Pfadfinder des VCP Stammes Asnidhi in der Holsterhauser Erlöserkirchengemeinde. Uns gibt es seit 12 Jahren und seit 2007 haben wir unsere Gruppenräume in einer Gemeindewohnung neben der Melanchthonkirche.

Dass wir handwerklich einiges "drauf haben", haben wir auf unserem Bundeslager 2014 unter Beweis gestellt. Dort hatten wir den Förderturm der Zeche Zollverein aus Stangenholz im Maßstab 1:6,5 nachgebaut.
Dieses Jahr wollen wir es etwas ruhiger angehen lassen und nur die Küche in unserer Pfadiwohnung renovieren.
Die haben wir 2007 bezogen und mit Möbelspenden von Gemeindemitgliedern eingerichtet. Da in der Zwischenzeit 8 Pfadfindergruppen und ein Jugendclub die Räume nutzen, besteht Renovierungsbedarf. Letztes Jahr haben wir den Sofaraum generalüberholt und dieses Jahr ist nun eben die Küche dran.
Wir brauchen mehr Arbeitsflächen, müssen streichen, einen Unterbauboiler anbringen und die Platznutzung durch höhere Schränke optimieren. Dann können wir vor Weihnachten die Plätzchen für die Seniorenfeiern auch in der Küche ausstechen und nicht mehr, wie bisher, in den Gruppenräumen. Natürlich führen wir alle Arbeiten selber durch. Die Kosten der Renovierung müssen wir aber selber aufbringen.
Da wäre es natürlich fantastisch, wenn wir 2000€ "Renovierungsbeihilfe" aus der Aktion "Essener für Essen" bekommen würden.

Unsere Kontaktadresse ist:
Bernd Zielezinski
VCP Asnidhi
Listerstr. 21
45147 Essen
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.