Herr der Musik: Johannes Klumpp wird neuer Chef des Folkwang-Orchesters

Anzeige
Freut sich schon auf seine neue Aufgabe: Johannes Klumpp. (Foto: Folkwang-Kammerchorchester)

Ab der Saison 2013/2014 ist Johannes Klumpp Chefdirigent und künstlerischer Leiter beim Folkwang-Kammerorchester und steht damit an der Spitze eines Ensembles, das sich durch die intensive Förderung junger professioneller Musiker und der Pflege der Kammerorchesterliteratur auf höchstem Niveau einen Namen gemacht hat.

Musikfreunde kennen den Neuen bereits, denn Johannes Klumpp war in der Vergangenheit mehrfach Gastdirigent beim Folkwang-Kammerorchester, das in seinem 55-jährigen Bestehen künstlerisch bereits mit zahlreichen späteren Berühmtheiten wie Sabine Meyer, Christian Tetzlaff, Vadim Repin, Lothar Zagrosek oder Reinhard Goebel zusammengearbeitet hat.
„Selten hat ein junger Dirigent unsere Musiker, wie auch das Publikum, musikalisch mitgerissen und mit glühender Freude und zugleich Tiefgründigkeit begeistert“, zeigt sich Geschäftsführerin Weneta Scazzi begeistert.
„Johannes Klumpp gilt als einer der hoffnungsvollsten Vertreter der Generation junger deutscher Dirigenten. Er wurde von 2005 bis 2011 vom Deutschen Musikrat gefördert und beim Deutschen Dirigentenpreis 2011 mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.“
Von 2009 bis 2011 war Johannes Klumpp 1. Kapellmeister am „Musiktheater im Revier“ in Gelsenkirchen.
Seine Konzerttätigkeit als Gastdirigent führte ihn bereits vor bedeutende Orchester wie zum Beispiel die Düsseldorfer Symphoniker, das Russian Philharmonic Orchestra, das Konzerthausorchester Berlin, die Dresdner Philharmonie, das WDR-Rundfunkorchester Köln und das Stuttgarter Kammerorchester. Jetzt freuen sich die Werdener auf Johannes Klumpp.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.