Neujahrskonzert der Essener Philharmoniker

Anzeige
Essen: Philharmonie | Unter der Leitung von Yannis Pouspourikas luden die Essener Philharmoniker am 1. Januar 2015 in die Philharmonie ein. Gemeinsam mit dem Star Violinist Nemanja Raduloviae durchstreiften sie die franko italienische Musikliteratur des 19. Jahrhunderts und überschritten mit den Wiener klängen von "Ravels dunkel-schimmernder "La vaise" die Schwelle zum 20. Jahrhundert. Hauptwerk des Abends war Paganinis erstes Violinkonzert, das mit einer unwiderstehlicher Zartheit und überbordender Fantasie seine legendären Ruf als "Teufelsgeiger" festigte. Violinist Nemanja Raduloviae war an diesem Abend der unumstrittene Stargast. Wie er auf seiner Geige spielte, einfach Virtuos!
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
46.007
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 02.01.2015 | 17:21  
17.962
Ursula Hickmann aus Essen-Süd | 02.01.2015 | 18:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.