„Schnittpunkte“ startet an der Folkwang Uni

Anzeige
Essen: Folkwang Universität der Künste |

Folkwang Schnittpunkte, die Kammerkonzertreihe der Folkwang Universität der Künsteim Museum Folkwang, startet zum Saisonauftakt am Sonntag, 14. April, um 11 Uhr.

Das erste Konzert gestaltet die international renommierte Akkordeonistin, Folkwang Professorin und frisch gewählte Prorektorin Mie Miki gemeinsam mit Folkwang Alumna Heidi Luosujärvi und Folkwang Student Filip Erakovic. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Bach, Händel, Hosokawa, Cage und Piazolla. Das Konzert findet im Karl Ernst Osthaus-Saal des Museum Folkwangstatt.

Preisgekrönte Akkordeonistin

Die preisgekrönte Akkordeonistin Mie Miki ist seit 2003 Professorin für Akkordeon an der Folkwang Universität. Zusammen mit Folkwang Alumna Heidi Luosujärvi und Folkwang Student Filip Erakovic wird sie eine eigene Bearbeitung von Hosokawas „Trio“ für drei Akkordeons in einer Europäischen Erstaufführung vorstellen.
Karten gibt es zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) über die Kartenhotline der
Folkwang Universität der Künste: 4903-231, per Mail über karten@folkwang-uni.de oder direkt an der Konzertkasse im Museum Folkwang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.